Anzeige

Feuerwehreinsatz in der Gakenburgstr.

mit der Drehleiter wird hier ausgeleuchtet, erkundet und ein Zugang gefunden
Hannover: Turnitistr., Döhren | Gegen 22.00 Uhr ist am Abend des 15.12.die Berufsfeuerwehr in die Gakenburgstr. gerufen worden. In einem Neubau wurde eine hilflose Person hinter einer verschlossenen Tür vermutet. Jemand sollte zu Hause sein wurde dort aber nicht erreicht. Daraufhin alarmierte die Polizei die Feuerwehr hinzu, um die Wohnungstür zu öffnen. Da in dem Neubau modernste und damit auch sehr Sichere Wohnungstüren eingebaut sind, hatten die gerufenen Helfer damit ihre Schwierigkeiten. Was gut vor Langfingern schützt, bereitet auch der Feuerwehr Probleme. Zumindest bei dieser unklaren Lage, bei der unnötiger Schaden zunächst vermieden wird. So riefen die Helfer ihre Drehleiter hinzu, um zum Einen die Lage in der Höher gelegenen Etage eventuell durch ein Fenster oder die Balkontür zu erkunden oder auf diesem Wege Zugang zur Wohnung zu bekommen. So gelangte die Feuerwehr dann hinein und fand die gesuchte Person auch tatsächlich dort verletzt vor. Ein Rettungswagen wurde hinzu gerufen um den Gefundenen nun in ein Krankenhaus zu bringen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.