Anzeige

Damals in Wülfel: Zum 100. Jubiläum gab es Theater

Das "Kleine Hoftheater Wülfel" spielte die Gründung der Ortsfeuerwehr nach.
Hannover: Hildesheimer Str., Wülfel | Zum Jubiläumsgeburtstag der Freiwilligen Feuerwehr Wülfel gab es Theater. Die Amateurmimen des „Kleinen Hoftheaters Wülfel“ entführten am 3. Juni 1994 ihre Zuschauer um 100 Jahre in die Vergangenheit. Damals war die Ortsfeuerwehr aus der Taufe gehoben worden.

Auf der Bühne im Festzelt auf dem Wülfeler Schützenplatz war das einstige „Sulzbachsche Lokal" für kurze Zeit wiedererstanden. In der Originalgastwirtschaft hatten 1894 acht beherzte Männer aus dem damals noch selbstständigen Dorf Wülfel die Freiwillige Feuerwehr gegründet. Mit dem Rückblick ins 19. Jahrhundert des Kleinen Hoftheaters startete sie Wülfeler Wehr ihre große 100-Jahr-Feier.

Vier Tage lang wurde auf der Festwiese damals auf den großen Geburtstag angestoßen. Neben anderen n überbrachte Stadtbrandmeister Ekkehard Löffler Glückwünsche. „Wülfel steht für ein Stück Feuerwehrgeschichte Hannovers“, sagte er. Auch Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg war beim Festkommers der Wülfeler Brandschützer mit dabei. „Zum Jubiläum haben wir die Interschutz nach Hannover geholt“, witzelte er. Und spielte damit auf das zufällige Zusammentreffen von Jubiläumsfeier und der Feuerwehrmesse an.

Nach dem Festkommers folgte einen Tag später ein Nachmittag für die Senioren des Stadtteils, abends heizten dann „Die Travellers“ im Festzelt ein. Am nächsten Tag stand der Nachwuchs aus dem Stadtteil mit einer Rallye, einer Mini-Playback-Show und einer Kinderdisco im Mittelpunkt, am Abend konnte dann bei Musik der Gruppe „The Shadow Boys“ wieder geschwoft werden. Neben dem Festzelt lockte ein kleiner Rummelplatz die ganze Zeit die Wülfeler an und sorgte für gute Laune. Höhepunkt der Feuerwehrfete war der große Festumzug am dann folgenden Sonntag. Aber davon soll später noch im Rahmend er Serie „Damals in …“ berichtet werden.

Seit über 40 Jahren gehe ich mit der Kamera auf Pirsch und begleite das Geschehen im heutigen Stadtbezirk Döhren-Wülfel fotografisch. Einige der Aufnahmen von damals scanne ich jetzt nach und nach ein, um sie ins digitale Zeitalter herüber zu retten. Unter der Überschrift "Damals in Döhren" bzw. "Damals in ..." möchte ich den myheimat-Usern kleine Einblicke in mein Fotoarchiv aus dem Stadtbezirk geben. Vielleicht erinnert sich ja der eine oder andere noch an die damaligen Ereignisse oder erkennt sich auf einem der alten Fotos sogar wieder.

PS: In diesem Jahr (2019) feierten die Wülfeler Feuerwehrleute entsprechend ihr 125. Jubiläum.

Zum Bericht hierzu bitte hier klicken.
2
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.