Anzeige

Damals in Döhren: Der Nachwuchs erkundete einen Nachmittag lang die Polizei

Ferienaktion der SpVg. Niedersachsen-Döhren mit der Polizei.
Hannover: Döhren | Sommer 1987: Auf dem Parkplatz der Bezirkssportanlage Döhren startete die Polizei einen Großeinsatz. Die uniformierten Ordnungshüter kamen zu Pferd, mit dem Streifenwagen, auf Motorrädern und zu Fuß als Hundeführer. Doch das Aufgebot galt nicht Bösewichtern, sondern den Kindern, die ihre Ferien zu Hause verbachten.

Eingeladen hatte die Spielvereinigung Niedersachsen-Döhren. Bereits im fünften Jahr veranstaltete der Sportverein 1987 Ferienwochen für alle Kids aus dem Stadtteil, die, so der damalige Vorsitzende Erwin Roggenbuck, „ nicht wegfahren konnten“. Zu den Attraktionen vor 30 Jahren zählte neben einen Zoobesuch und einer „Kinderolympiade auch das Inspizieren der seinerzeit noch grün-weißen Polizeiautos und das Streicheln von Polizeihunden. Renner an diesem „Nachmittag mit der Polizei“ war allerdings eine Fahrt auf dem Polizeimotorrad. Björn (8 Jahre) nach einer Runde: „Das hat Spaß gemacht.“

Seit weit über 30 Jahren gehe ich mit der Kamera auf Pirsch und begleite das Geschehen im heutigen Stadtbezirk Döhren-Wülfel fotografisch. Einige der Aufnahmen von damals scanne ich jetzt nach und nach ein, um sie ins digitale Zeitalter herüber zu retten. Unter der Überschrift "Damals in Döhren" bzw. "Damals in ..." möchte ich den myheimat-Usern kleine Einblicke in mein Fotoarchiv geben. Vielleicht erinnert sich ja der eine oder andere noch an die damaligen Ereignisse oder erkennt sich auf einem der alten Fotos sogar wieder.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.