Anzeige

Angebranntes Essen ruft Feuerwehr

Hannover: Wiehbergstr. Döhren | Am heutigen Abend kam es zu einem Feuerwehreinsatz in der Wiehbergstr. Gegen 17.30 Uhr kam es in einer Wohnung aufgrund von angebranntem Essen, wie es sich später heraus stellte, zu einer Rauchentwicklung. Aufmerksame Nachbarn riefen die Feuerwehr. Als die Wohnung geöffnet und die Ursache behoben war wurde die Wohnung nur mit einem Hochleistungslüfter belüftet. Im Einsatz waren der 3. Löschzug der Berufsfeuerwehr ein Rettungswagen sowie die freiwillige Feuerwehr Wülfel. Seit einigen Jahren werden, in der Zeit in der üblicher Weise die meisten Menschen Feierabend haben, die hannoverschen freiwilligen Ortswehren zu den Einsätzen der Berufsfeuerwehr hinzu gerufen. Dies‘ dient der Zusammenarbeit unter den Kameraden und soll der freiwilligen und ehrenamtlichen Helfern Einsatzerfahrung und Routine geben. Nun: Die Wülfeler Kameraden sollten zumindest was Einsatzfahrten angeht reichlich Routine haben, ist dies‘ doch in diesem noch sehr jungen Jahr ihr neunter Einsatz. Im Jahr 2017 haben sie es auf sage und schreibe 180 Einsätze gebracht – neben ihrer regulären Arbeit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.