Anzeige

Neuer Fledermaus-Notruf für den Großraum Hannover

3
Dieser Abendsegler wurde bei einer Baumfällung schwer verletzt.
Hannover: Großraum Hannover | Die AG Fledermäuse des BUND Region Hannover hat im Fall von verletzten oder in Not geratenen Fledermäusen eine neue Notrufnummer eingerichtet: 0157-30910222

Bitte beachten Sie, dass diese Notrufnummer AUSSCHLIESSLICH in Notfällen verwendet werden darf (verletzte, gefundene oder in Notlagen geratene Fledermäuse! In schwierigen Fällen muss evtl. die Feuerwehr hinzugerufen werden.)!

Für allgemeine Fragen wenden Sie sich bitte an unser Büro des BUND Region Hannover: Tel. (0511) 66 00 93

Bei Interesse an der ehrenamtlichen Mitarbeit in der AG Fledermäuse wenden Sie sich bitte an Gudrun Becker Tel. (0511) 67 14 75 (AB) oder senden Sie uns eine Nachricht an savethebatsnow@gmx-topmail.de oder an bund.hannover@bund.net.

Für TIERÄRZTE: Für Fragen zur mediznischen Behandlung von Fledermäusen können Sie in DRINGENDEN Fällen ebenfalls die BUND-Notrufnummer anrufen. Des weiteren steht Ihnen Frau Dr. Renate Keil per Email zur Verfügung: drrenatekeil@aol.com

Die Beratung ist in Fledermaus-Fällen kostenlos!
3
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
20.484
Elena Sabasch aus Hohenahr | 19.11.2012 | 20:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.