Anzeige

Der große 2.-Hand-Basar für Baby- und Kinderartikel

Wann? 12.03.2017 14:00 Uhr bis 12.03.2017 17:00 Uhr

Wo? Pavillon am Raschplatz, Lister Meile 4, 30161 Hannover DE
Hannover: Pavillon am Raschplatz | Hannover: Pavillon am Raschplatz |
An über 100 Verkaufsständen werden qualitativ hochwertige Secondhand-Artikel für Babys, Kinder und Jugendliche angeboten: gepflegte Garderobe und Sportkleidung (in allen Größen vom Baby- bis zum Teenageralter), Spielwaren, Gesellschaftsspiele, Spielkonsolen, CDs, Bücher, aber auch Bobby-Cars, Fahrräder, Kindersitze und Kleinmöbel- alles für Babys, Kleinkinder und auch Jugendliche.

Ein besonderes Highlight: der „Kinderflohmarkt“: auf dieser besonderen begrenzten Verkaufsfläche können Kinder (bis zu zwölf Jahren – ohne Eltern) ihre Waren anbieten- zum Kauf oder Tausch und ohne Standgebühren.

Das kostenlose Rahmenprogramm mit Kinderkino und Kinderschminken findet bei den Kleinen besonderen Anklang.

Das MEZZO bietet am großen Tresen wieder sein hochwertiges vielseitiges gastronomischen Angebot -für Groß und Klein.

Einlass der Käufer/innen ab 14 Uhr.
NEU: Schwangere können ab 13 Uhr eingelassen werden
Eintritt für Erwachsene 1,-€, Kinder bis 12 Jahren frei.

Anmeldung für Verkaufsstände:
Die Anmeldung ist NUR möglich am 2. März 2017 von 16 -18 Uhr
unter 0511-235555-16 und 0511- 235555-26.
- Pro Anmeldung max. 3 m Verkaufsfläche a´ 8 € pro lt. Meter
- Tische können mitgebracht werden- max. 3 m
- Oder für 3 € pro Tisch (1,20 x 0,80 m) gemietet werden
- Kinderstände bis 12 Jahren ohne Eltern auf Sonderfläche frei, soweit verfügbar
- Aufbaubeginn ab ca. 13 Uhr. Wenn an gemeldete Aussteller bis 13.30 Uhr nicht erscheinen, werden die Plätze anders vergeben
- Die Platzierung der Verkaufsstände wird vom Veranstalter vorgenommen.
Wegen der großen Nachfrage kann es sein, dass die Telefone überlastet sind und nicht alle Interessierte einen Stand buchen können- wir bitten um Verständnis.

Wichtig:
Wir kooperieren mit dem FairKauf Hannover
http://www.fairkauf-hannover.de und bieten unseren Verkäuferinnen und Verkäufern die Möglichkeit, zum Ende des Basars die nichtkauften Waren zu spenden. Diese werden dann von FairKauf abgeholt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.