Anzeige

Wettberger Volkslauf am 06.10.2019

Impressionen Wettberger Volkslauf
 
Start 10 km
Hannover: TuS Wettbergen |

„Wettbergen läuft.“ Unter diesem Motto startete am 06. Oktober der 14. Wettberger Volkslauf bei herbstlichen Temperaturen, abwechslungsreicher Strecke und Straßenfestcharakter im zero:e park.

Die Organisatoren hatten allen Grund zur Freude. Die 14. Auflage des Wettberger Volkslaufes bescherte dieser Veranstaltung einen kleinen Rekord. Zum dritten Mal in Folge liefen bei den angebotenen Wettbewerben mehr als 500 Teilnehmende ins Ziel. In den letzten Tagen hatte es noch kräftig geregnet, doch an diesem Tag war herrliches Läuferwetter, weshalb es zahlreiche Nachmeldungen gab.

Waren im letzten Jahr bei sommerlichen Temperaturen 506 Läufer ins Ziel gekommen, sind es in diesem Jahr bei herbstlich kühlem Wetter 509 Teilnehmer. Sie alle wurden unterstützt von zahlreichen Zuschauern an der Strecke und auf dem Sportplatzgelände. Von der TuS Wettbergen aus führten die verschiedenen Strecken – je nach Distanz – um das Regenrückhaltebecken, durch den zero:e park, den Loydbrunnen sowie durch die Wettberger Feldmark. Im zero:e park entwickelte sich Straßenfestcharakter, um die Läufer, die nach Verlassen des Sportparks zunächst durch das neue Wohngebiet liefen, anzufeuern.

Auf dem Veranstaltungsgelände herrschte eine ausgelassene Stimmung. Für alle Zuschauer und Teilnehmenden gab es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm – mit Massage für die müden Läuferbeine, gastronomischen Angeboten und unterhaltender Musik. Die Kinder konnten auf der Hüpfburg toben, beim Kinderschminken und an vielen neuen liebevoll vorbereiteten Aktionen teilnehmen. Wurden alle Stationen absolviert, durften die Kinder am großen Glücksrad drehen und gewannen einen Preis.

Wertvolle Sachpreise gab es auch in der großen Startnummern-Tombola. Diese Preise wurden von vielen Firmen und Unternehmen aus der Region Hannover zur Verfügung gestellt.

Den Sieg im Kinderlauf erlief sich Madeleine Schenker vom TSV Neustadt in 4:20 Minuten. Sie lag damit deutlich vor Fredrik Arend vom TuS Steyerberg der in 4:32 Minuten den Sieg bei den Jungen holte. Glücklich stiegen die ersten drei Mädchen und Jungen nach dem Zieleinlauf auf das Siegerpodest. Hier wurden den sportlichen Kindern je ein Pokal und eine Urkunde überreicht. Für alle kleinen Läufer, die das Ziel erreichten, gab es eine Medaille.

Christian Schlamelcher von Dets Race Team feierte bereits seinen fünften Sieg auf der 5,2-km-Strecke. Er gewann mit mehr als einer Minute Vorsprung in 17:33 Minuten vor Darko Bonka von der LG Braunschweig (18:37). Dessen Vereinskollegin Katja Radmilovic siegte bei den Frauen in 21:08 Minuten. Sie lieferte sich mit Beate Marx (Dets Race Team, 21:11) ein spannendes Duell um den Sieg.

Einen Heimsieg für die TuS Wettbergen konnte Colleen Cyrol feiern. Sie siegte im 5,2-km-Lauf der U16-Wertung in 26:05 Minuten.

Schnellster Läufer auf der 10-km-Strecke war Andreas Solter (Hannover Athletics). Er gewann deutlich in 33:29 Minuten vor Henrik Wagner (34:22) von der LG Braunschweig. Bei den Frauen konnte auch Raphaela Koch einen Heimsieg feiern (42:55). Sie startet zwar für die SG Bredenbeck-Holtensen wohnt aber in Wettbergen. Auf den zweiten Platz lief Pauline Berg (Vfl Eintracht Hannover, 44:00).

Zusammen mit über 70 Helfern aus dem Verein und freiwilligen Helfern sorgte das Orga-Team für einen sehr gelungenen und reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Der Vorstand der TuS Wettbergen bedankt sich beim Orga-Team, bei allen Helferinnen und Helfern und natürlich bei den zahlreichen treuen Sponsoren. Ohne den engagierten und fleißigen Einsatz von Mitgliedern, freiwilligen Helfern und Sponsoren ist eine solche Großveranstaltung nicht möglich.
Ein großer Dank geht ebenfalls an die vielen Kuchenspender und die zahlreichen Helferinnen des großen Waffel- und Kuchenverkaufs, das fest zu diesem Laufevent gehört. Mit dem Erlös werden neue Sportgeräte für die Leichtathletik-Abteilung finanziert.

Im nächsten Jahr läuft Wettbergen am 11.10.2020. Dieser Termin für den 15. Wettberger Volkslauf ist das Wochenende vor dem Beginn der Herbstferien. Die Teilnahme am besten schon jetzt im Kalender für 2020 eintragen, damit dieser Tag für den Wettberger Volkslauf reserviert ist.

Auf ein Wiedersehen beim 15. Wettberger Volkslauf am 11.10.2020!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.