Anzeige

100 Jahre alt, 65 Jahre verschollen: Neuzugang im Kalisalzmuseum

Wann? 21.03.2010 10:00 Uhr bis 21.03.2010 14:00 Uhr

Wo? Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde, An der Halde 8, 30952 Ronnenberg-Empelde DEauf Karte anzeigen
H und S stehen für Hansa Silberberg
Ronnenberg-Empelde: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | Im Rahmen der Jahresmitgliederversammlung des Museumsvereins gab es unter dem Punkt "Verschiedenes" eine kleine Sensation, denn jetzt ist etwas wieder aufgetaucht, nachdem es 1945 vermutlich durch britische Soldaten als Souvenir mitgenommen wurde aus dem Direktoriumsgebäude (dem heutigen Rathaus der Stadt Ronnenberg in Empelde) der Kaligrube Hansa-Silberberg: das erste Schachthutabzeichen des Knappenvereins von ca. 1910.
Über ebay in Großbritannien wurde es erstaunlicherweise unter der Rubrik "Eisenbahn" (railway) angeboten. Es wusste wohl niemand so genau, wo es herkam und was es bedeutete, bis das Mitglied unseres Museumsvereins FRIEDEL BENNE auf Umwegen darauf aufmerksam gemacht wurde und es ersteigerte. Der letzte Besitzer stammt aus Norwich, Norfolk.
Ein "Schachthut" ist die zylinderartige Kopfbedeckung mit Federbusch der Bergleute, getragen bei festlichen Veranstaltungen und Umzügen.
Ab Sonntag, 21. März, wird das historische Stück die Sammlung der Kittel (Uniformen) und Fahnen in der Ausstellung um einen wertvollen Beitrag ergänzen. Dank dem Spender für die Rückholung des kulturellen Kriegsbeuteguts!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.