Anzeige

Hannovers größte Baustelle im Oktober 2009

bei einem Kurztrip durch die hannoversche Innenstadt konnte man die riesige Baustelle am Kröpcke, mitten im Herz von Hannover, nicht übersehen. Hier wird etwas bewegt, man glaubt es kaum, das riesige Loch der alten Passerelle in Richtung Karmarschstr. ist nicht mehr da. Unvorstellbar große Eisenträger eingehüllt in Beton wurden hier verbaut. Leider konnte ich nicht in Erfahrung bringen welche Tragfähigkeiten hinsichtlich der statischen Berechnungen erforderlich sind. Vielleicht gibt es unter den Lesern Fachleute, die Auskunft geben können.
Ich kann mir gut vorstellen, dass nach Modernisierung des Kröpckecenters die Metropole ein ganz "neues Gesicht" bekommt.
0
6 Kommentare
59.224
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 31.10.2009 | 02:15  
23.186
Karola M. aus Peine | 31.10.2009 | 09:39  
1.298
Christel Löhle aus Wedemark | 01.11.2009 | 14:55  
59.224
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.11.2009 | 17:22  
23.339
Karin Dittrich aus Lehrte | 03.11.2009 | 17:38  
6.321
Hubert R. aus Isernhagen | 03.11.2009 | 20:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.