Anzeige

Sicherer? Andere machen's: Das Land Niedersachsen (bisher) nicht - Lkw-Abbiegeassistent

Blick in den neu gestalteten Plenarsaal des Niedersächsischen Landtages
Hannover: Landtag | Keine Verpflichtung.

Aktuelle, neue Verpflichtung, anders als beim Land Niedersachsen:
Rheder Spedition rüstet ihre Lkw
FREIWILLIG
mit Abbiegeassistenten aus



Andere machen's

Hallo,

am 24.10.2018 waren wir "Langenhagener" auf Einladung des für auch Langenhagen direkt gewählten MdL als Besucher im Landtag. Auch in deren Namen bedanke ich mich für das Voranbringen des Lkw-Abbiegeassistenten durch die positive Abstimmung zu dem vorgelegten Antrag CDU/SPD im Niedersächsischen Landtag.
Schritt für Schritt!

MdLs des Land Niedersachsen könnten Vorbild sein, aber:
Bisher - KEINE Selbstverpflichtung zum Lkw-Abbiegeassistenten für nds. Lkw


Als nächsten Schritt kann ich mir gut vorstellen, dass das Land Niedersachsen bzw. zunächst der Niedersächsische Verkehrsminister das festlegt, was es - woanders - schon ganz, ganz oft gibt:

Der für den Verkehr im Lande Niedersachsen verantwortliche Minister legt fest, dass alle Lkw in seinem eigenen Verantwortungsbereich mit Lkw-Abbiegeassistenten ausgerüstet werden, auf freiwilliger Basis:
DAS wäre ein Schritt der weiterbringen würde, nicht nur faktisch zur Unfallreduzierung, sondern insbesondere als Vorbild- und Leuchtturmfunktion für andere.
Warum eigentlich nicht? Denn:

Herr Bundesverkehrsminister Scheuer in Berlin hat's doch gerade noch mal verkündet, siehe diese Meldung vom 23.10.:
https://www.verkehrsrundschau.de/nachrichten/scheu...

DANN kann Niedersachsen DAS doch auch, oder?
Selbstverpflichtung zum Lkw-Abbiegeassistenten:
  • Fahrzeuge des Bundes-Verkehrsministeriums ab 3,5 to,
  • Land Hamburg ab 3,5 to,
  • Stadt Gifhorn, 
  • Region Hannover, 
  • EDEKA, 
  • Netto, 
  • LIDL, 
  • Rossmann, 
  • die Langenhagener Spedition Böhm, 
  • die Kette der Osnabrücker Spediteure, 
  • etc. pp. .... 

Ich halte es deshalb für vernünftiger, sich diesem Trend zur Selbstverpflichtung anzuschließen, als es nicht zu tun.
Auch weil es bei der zunehmenden Anzahl der Selbstverpflichtung zum Abbiegeassistenten, noch vor der "irgendwann" sowieso(!) kommenden EU-Regelung leichter zu argumentieren ist:
Z.B. als "Niedersachsen geht voran!"

0
1 Kommentar
10.435
BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs Rad! aus Langenhagen | 02.11.2018 | 10:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.