Anzeige

Pressemitteilung; der Regionsfraktion der Linken in Hannover

Hannover: Haus der Region | Klinikum Region Hannover: DIE LINKE fordert umfassende Information der Regionsgremien

Für heute ist ein Revisionsbericht des KRH zur Vorlage des Präsidialausschusses um die Vorwürfe wegen Steuerhinterziehung und Beschäftigung von Scheinselbständigen angekündigt. Den Regionsabgeordneten wurde bisher nicht mitgeteilt, wie mit der Aufklärung der Vorwürfe umgegangen werden soll. „Vor diesem Hintergrund ist es völlig unverständlich, warum nach Bekanntwerden der Vorwürfe die geplante Sitzung des Regionsausschusses für den 19. Januar ersatzlos gestrichen wurde“, so der Fraktionsvorsitzende Jörn Jan Leidecker. Die Konsequenz für die LINKEN ist die sofortige erneute Einberufung der Sitzung.
0
2 Kommentare
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 13.01.2010 | 14:43  
1.877
Fred Schmidt aus Laatzen | 13.01.2010 | 23:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.