Anzeige

Hannover: Rechtsanwalt Alptekin Kirci leitet Atlantiker

1
DAG-Hauptgeschäftsführer Johannes Lay, Rainer H. David, CiMiC Consultant, und Alptekin Kirci, der neue Regionalleiter (v.l.n.r.). Foto: Rust
Hannover: Mövenpick | Erst Familienfreuden und nun NATO-Ehren: Der Rechtsanwalt und SPD-Ratsherr Alptekin Kirci, 39, hat mit dem Beginn des neuen Jahres die Leitung der Deutschen Atlantischen Gesellschaft (DAG), Region Hannover, übernommen.

Abgestimmt hatte der hannoversche Soziologe und Major d.R. Rainer H. David, 60, Vorgänger im Amt, den Wechsel in der DAG-Regionalleitung nach sieben Jahren Leitungsdienst bereits im Herbst des Vorjahres mit allen Beteiligten.

Der DAG-Hauptgeschäftsführer Johannes Lay, Rechtsanwalt und Oberstleutnant d.R., Berlin/Bonn, war noch zum Jahresschluss zu einem Arbeitsgespräch nach Hannover gereist, um sich ausführlich über die neue Aufgabenteilung und über die Vorhaben der hannoverschen Atlantiker zu informieren.

„Mir ist es darauf angekommen, die Regionalleitung Hannover in jüngere Hände zu übergeben“, sagte David. Und: „Als DAG-Regionalleiter wird Alptekin Kirci das bewährte Veranstaltungsmanagement weiterführen. Unter dem NATO-Stern wird die DAG auch in diesem Jahr wieder Regierungsmitglieder, Diplomaten, Experten für Außen- und Sicherheitspolitik sowie hochrangige Militärs nach Hannover einladen. Meine Rolle wird dann mehr die eines zivil-militärischen Beraters sein.“

Johannes Lay zeigte sich sehr erfreut über so viel atlantisches Engagement in Hannover.

Noch vor seinen neuen Ehren unter dem NATO-Stern hat Kirci Familienglück verkünden können: Seine Ehepartnerin Uta hat ihm am ersten Weihnachtsfeiertag einen Sohn geschenkt. Der neue Erdenbürger Bennet hat mit Jale Sophie bereits eine ältere Schwester.

Der SPD-Ratsherr Alptekin Kirci bewegt sich auch außen- und sicherheitspolitisch schon länger sehr sicher auf internationalem diplomatischen Parkett.

+++
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.