Anzeige

Buntes Sommerfest auf dem Fiedelerplatz

Gute Laune beim traditionellen Familienfest der SPD Döhren-Wülfel auf dem Fiedelerplatz – viele Bürgerinnen und Bürger kamen, um mit der SPD zu feiern und ihre gewählten Mandatsträger einmal persönlich zu sprechen.

Neben den einzelnen Mandatsträgern, wie der Bundestagsabgeordneten Edelgard Bulmahn und der Landtagsabgeordneten Sigrid Leuschner, den Mitgliedern der Regionsversammlung, der Ratsversammlung und des Bezirksrates, hatten auch die Jusos Hannover-Südost ein offenes Ohr für die Wünsche und Sorgen ihrer Mitbürgerinnen und Mitbürger.

„ Es war für uns das erste Mal, dass wir gemeinsam mit der SPD Döhren-Wülfel bei diesem traditionellen Fest auftreten. Wir freuen uns über die vielen spannenden und informativen Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürger“, so Christian Jagaciak, Vorsitzender der Jusos Hannov er-Südost.

Mithilfe ihrer „Wünsch dir was“-Aktion boten die Jusos den Bürgerinnen und Bürger zusätzlich die Möglichkeit, ihre Wünsche und Sorgen niederzuschreiben und Wünsche für die Zukunft des Stadtteils Döhren abzugeben. „Erst wenn wir auf die Bürgerinnen und Bürger zugehen, und durch einen gemeinsamen Dialog ihre Wünsche und Sorgen aufgreifen, kann gute kommunalpolitische Arbeit gewährleistet werden“, so Andreas Hammerschmidt, Stellvertretender Vorsitzender der Jusos Hannover Südost.

Damit auf dem schönen Stadtteilplatz bei Kaffee, Waffeln und Kuchen, Bier, Bratwurst und Steak gut gefeiert werden konnte, sandte der Himmel reichlich Sonnenschein. Auch für gute Musik und Unterhaltung wurde gesorgt: Sascha Glade sorgte als Diskjockey für sehr gute Stimmung. Mit einer Hüpfburg, einem Glücksrad und einer Kinderschminkaktion gab es ebenfalls ein Programm für den Döhrener Nachwuchs.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.