Anzeige

Zwei Theatergruppen feierten ihr 20. Jubiläum mit "märchenhaften Zeiten"

Sondervorstellung "Märchenhafte Zeiten" zum 20. Geburtstag.
Hannover: Südstadt | Diese Schauspieler stehen ihren Kollegen, die ihren Lebensunterhalt auf einer Bühne verdienen müssen, in nichts nach. Zum 20. Jubiläum stellten die Mitglieder der – im besten Sinn des Wortes – Amateur-Theatergruppen „Südstädter Komöd’chen“ und „Hannoversche Show Ensemble“ ihr Können unter Beweis. Heute Nachmittag (9. September) kam es im Alten Magazin an der Kestnerstraße zu „märchenhaften Zeiten“. Im vollbesetzten Saal zeigten die Freizeit-Schauspieler Ausschnitte aus früheren Produktionen, darunter eine vielbeklatschte Parodie auf Schneewittchen. Vergnügt verfolgten auch Hannovers 1. Bürgermeister Thomas Hermann, der Kulturdezernent Harald Härke und Südstadts Bezirksbürgermeister Lothar Pollähne das Geschehen auf der Bühne. Pollähne opferte sein pink- bzw.rosafarbenes Jackett, überreichte es Theaterleiter Peter Gärtner zur Erweiterung des Fundus. „Da gehört es hin“, sagte er. Thomas Herrmann erinnerte in seinem Grußwort an den ersten Auftritt vor zwei Jahrzehnten in einem überfüllten Lokal in der Seilerstraße.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.