Anzeige

Kröpcke - das Hannover - Musical

Verspieltheit ist die schönste Art des Verliebtseins in das Leben.

In diesem Musical spielen die Schauspieler mit geradezu kindlichem Vergnügen. Egal, ob sie nun erst 20 oder schon über 60 Jahre alt sind.
Besonders die Kröpcke- und die Taschenuhr haben eine diebische Freude daran, sich gegenseitig eins auszuwischen und Giovanni, der italienische Eisverkäufer mit deutscher "große Omma" und "Blümchen" Anna wissen sich oftmals so zu reizen und Eifersüchte anzuheizen, dass man gar nicht auf die Idee käme, dass sie sich eigentlich reizend finden. Und sie singen dann auch noch besonders schön, wenn eigentlich überhaupt nichts schön scheint.

Und dass Verspieltheit die schönste Art des Verliebtseins in das Leben ist,
beweisen die Nanas in jeder Sekunde und in jeder Situation durch ihre Unbekümmerheit, selbst wenn sie mal beim Eislaufen zu der Erkenntnis kommen:
"Eis kann sehr hart sein, sagt jedenfalls mein Steißbein."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.