Anzeige

„Besonders stark brennt das Judenviertel...“

Wann? 18.11.2009 20:00 Uhr bis 18.11.2009 22:00 Uhr

Wo? FAUST Café Siesta, Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover DEauf Karte anzeigen
Hannover: FAUST Café Siesta | Vor 70 Jahren begann mit dem Angriff auf Polen der Zweite Weltkrieg. Wesentlichen Anteil am Erfolg hatte die Luftwaffe. Ziel waren nicht nur militärische Stützpunkte. Am 13.9.1939 flogen deutsche Einheiten einen Angriff gegen das jüdische Viertel in Warschau. Nach dem Abwurf von rund 7000 Brandbomben und Brandtanks standen ganze Straßenzüge des Viertels in Flammen. Auch Kampfgeschwader aus der Region Hannover waren an solchen Angriffen beteiligt. Hubert Brieden, Arbeitskreis Regionalgeschichte, präsentiert in seinem Vortrag die aktuellen Forschungen zu einem verschwiegenen Kapitel der deutschen Militärgeschichte: der Beteiligung der deutschen Luftwaffe am Vernichtungskrieg gegen die polnischen Juden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.