Anzeige

Absurdium 5

Der Fußfisch

hatte damals noch Flossen und einen Schwanz - die Füße hatte er zusätzlich, nicht anstatt.
Also Fußfisch. Man kann ihn sich auch als einen Vogel vorstellen. Ein Fußfischvogel, wenn man so will – wenn man sich die Flossen als Flügel vorstellt. Aber zum Fliegen waren die Flossen noch nicht zu gebrauchen, aber dafür seine Füße schon zum Gehen -
und einen schönen Namen hatte er auch. Einen englischen – Walker. Und als er später auch noch das Sprechen gelernt hatte, bekam er gleich eine eigene Talk-Show – Walker the Talker hieß er fortan und plauderte munter drauf los mit so skurrilen Gästen wie Noseless, dem rüssellosen Elefanten oder Giga, der fleckenlosen Giraffe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.