Anzeige

Handwerkertag auf dem Schützenfest Hannover 2013

Hannover: Schützenplatz | Um 19:00 Uhr begann der Umzug vom Gilde -Tor zur Festhalle Marris wo die Handwerker in gemütlicher Runde noch einige Stunden beisammen saßen.
Der Fanfarenkorps Hannover und Moderator Kurt Wehlauer gingen an der Spitze gefolgt von den vier Bruchmeistern, den Standartenträgern der Handwerke und den Handwerkern mit ihren Gästen.
Nachdem die Handwerker an den Standarten- und Fahnenträgern vorbei im Zelt ihren Platz eingenommen hatten wurden die Standarten- und Fahnenträger vom Moderator Kurt Wehlauer aufgefordert sich vor der Bühne aufzustellen.
Nach den Grußworten vom VHS Präsidenten Paul-Eric Stolle, Kreishandwerksmeister Friedrich Budde und Bürgermeister Bernd Strauch wurde das Fass mit dem Freibier von Friedrich Budde angestochen und damit das Fest mit der Kapelle „Die bayrischen Hiatamadln“ eröffnet.
Die vier Bruchmeister und Standartenträger der Handwerke verließen jetzt unter viel Beifall den Bühnenbereich.
In geselliger Runde wurde teilweise bis in den frühen Morgen kräftig gefeiert.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.