Tolles Unentschieden gegen SG Blaues Wunder Hannover (3 : 3)

Hannover: TSV Kirchrode Frauen & Mädchenfußball | Tolles Unentschieden gegen SG Blaues Wunder Hannover (3 : 3)

Erste Halbzeit ein klasse Spiel gezeigt und zweite Halbzeit super Moral bewiesen. So kann man das Spiel gegen die Damen von SG Blaues Wunder Hannover bezeichnen. Von Anfang an dominierten SG Blaues Wunder Hannover das Spiel. Durch ihre Ballsicherheit und Passge-nauigkeit haben SG Blaues Wunder Hannover sich zahlreiche Torchancen erspielt. So konnte der Gegner durch ihre flinken Spielerinnen und durch ihre konsequente Spielart das 1:0 erzielen. Hier muss man aber ganz klar sagen dass dieses Tor normal nicht hätte zählen dürfen da diese Spielerin im Abseits stand. Aber man erkannte das hier ein Team auf dem Platz stand die so das Ergebnis zu diesem Zeitpunkt nicht hinnehmen wollten. So konnte man durch viel Kampf und Ehrgeiz an diesen Tag das 1:1 erzielen. Kurz vor der Halbzeit konnte durch ein super Zuspiel der Torwartfrau auf ihre Mitspielerin und unserer Unaufmerksamkeit in der Abwehr das 2:1 erzielen wo unsere Hafize in der Hinsicht keine Möglichkeit hatte diesen Treffer abzuwehren. So ging man mit diesem Rückstand 2:1 in die Halbzeitpause wo hier eine klare Ansage der Trainer an ihre Spielerin an stand.

In der zweiten Halbzeit brachten wir die Damen des SG Blaues Wunder Hannover durch einige individuelle Fehler von unserer Seite immer wieder ins Spiel. Wo das Trainergespann in der Halbzeit die komplette Mannschaft umgestellt hatte und man sich schon selbst einen Vorwurf sich machte, haben wir die Mannschaft richtig aufgestellt, da man von einigen Spielerinnen an diesen Tag sehr viel abverlangt hat. Aber dann kam das blaue Wunder für unseren Gegner, die wohl mit dieser Umstellung so wohl nicht klar kamen. So konnte der TSV Kirchrode in der 78. Minute den Ausgleich zum 2:2 erzielen. Ab dieser Minute hatte der TSV Kirchrode weiteren Chancen, die wir aber leider nicht wahrnehmen konnten. Durch die weiteren Angriffe auf das Gegnerische Tor konnte leider die Mannschaft den Führungstreffer nicht erzielen und die Mannschaft wurde dafür nicht belohnt was sie an Leistung an diesen Tag geleistet hatten. So kam es dann, das der Gegner durch einen Ballverlust in unseren eigenen reihen im Mittelfeld wir in einen Konter liefen wo hier der Führungstreffer zum 3:2 gegen uns viel und nicht zu verhindern war. Doch die Moral der Mannschaft ist einfach klasse, einen 2:3 Rückstand haben sie durch einen weiteren Treffer von Jessica die in diesen Moment komplett von ihren eigenen Tor bis zur Mittelfeld sich durchkämpfte und dann einen platzierten Schuss auf das gegnerische Tor setzte und für ihre Mannschaft den verdienten zum Ausgleich 3:3 erzielte. Der SG Blaues Wunder Hannover wurde ab diesen Zeitpunkt immer stärker und wir wurden immer mehr in unsere Hälfte gedrängt um unser Tor sauber zu halten. Aber hier kämpfte jeder für jeden so dass man einen Punkt für sein Team gewinnen konnte.

Für solche Spiele spielt ihr Fußball und wir Trainer trainieren euch gerne. In Spielen wie heute, die von der Spannung leben, macht es Spaß, euch zu beobachten wie ihr euch in den letzten Wochen / Monaten entwickelt habt. Alles was wir uns vorgenommen haben, haben wir von der ersten bis zur letzten Minute umgesetzt. Eine tolle Leistung, die alle, die am Platz waren nur bestätigen konnten. .

Es war eine tolle Mannschaftsleistung!

Überrascht waren wir das wirklich einige Spielerinnen auf dem Platz standen die wir eigentlich so bislang nicht gesehen haben und wirklich sau gut gespielt hatten. Aber man sollte an dieser Stelle auch ganz klar sagen, dass hier heute ein Gegner auf dem Platz stand der wirkliche Stark war und alles von uns abverlangt hatte, dafür habt ihr das als Mannschaft dies super umgesetzt. Danke dafür, dass wir euch so als Team kennenlernen durften.

TSV Kirchrode Mädchenabteilung
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.