Anzeige

Zwei Stunden Mitleid mit Christian Wulff

1
Also eigentlich tat mir Christian Wulff doch leid, als ich von der Trennung von
seiner Frau Bettina erfahren hatte. Als ich mich etwas später mit dem Thema Windenergie befasste, schaute ich mir zu diesem Thema auf Wikipedia die Vita
von Monika Griefahn an. Und da war er schon wieder: der Name CHRISTIAN WULFF.
Ich klickte auf diesen Link:
http://www.cicero.de/berliner-republik/christian-w...
und war entsetzt, was ich da las, "Die Wahrheit ausgeblendet".
Wenn also alles stimmt, was Petra Sorge da recherchiert hat, dann hat Christian
Wulff damals (1995) mit ihm bekannt falschen Tatbeständen versucht Monika
Griefahn schwer zu Schaden, um sie aus dem Amt als Umweltministerin zu bugsieren. Ich denke, so etwas nennt man dann doch zu Recht Verleumdung.
Machen Sie sich selbst ein Bild, was daran nun wahr ist, lesen Sie den
ganzen Artikel (leider etwas lang, siehe Link oben).
Mein Mitleid für Christian Wulff war nach dem Lesen erst mal nachhaltig auf Null gesetzt.
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
192
Michaela Mensch aus Hannover-Misburg-Anderten | 08.01.2013 | 15:23  
23.572
Kurt Battermann aus Burgdorf | 08.01.2013 | 16:44  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 08.01.2013 | 17:19  
6.320
Hubert R. aus Isernhagen | 24.03.2013 | 17:30  
2.573
Henry Gast aus Hannover-Misburg-Anderten | 28.05.2013 | 04:29  
4.605
Siegfried Lemke aus Isernhagen | 12.12.2013 | 17:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.