Anzeige

Pflegebedürftige werden so lange geschröpft, bis sich auch die Angehörigen verschulden müssen

Hannover: HAZ | eigentlich wollte ich schon längst die BILD informieren, aber so schreibe ich hier mal meinen Fall, der selbst Rechtsanwälte fassungslos macht.
Alles begann mit meinem Antrag auf Erwerbsunfähigkeit-Rente 2014.
Mein Mann wurde durch einen Bestrahlung-Fehler 2007 nach seiner Lungen-Krebserkrankung zum Pflegefall, erst wurde er von mir neben meinem Job als Altenpflegerin noch versorgt, allerdings, wurde auch ich immer angeschlagener und leicht gewichtiger, bis dann 2012 auch meine Mutter mit Krebs im Endstadium noch bei mir einzog, ich aber immer noch voll arbeitete.
schleichende Verschlechterung des Zustandes sorgte dann dafür, dass ich 2013 auch meinen Beruf Altenpflegerin nicht mehr ausüben konnte, die Pflegestufe damals bei meinem Mann schon bei II lag.
ständige Arztbesuche und auch die behinderten-gerechte Wohnung, die wir sogar durch einstweilige Verfügung vom Sozialgericht zugesprochen bekamen, sorgten dafür, dass das Job-Center immer mehr die Miete und auch meine eigene Sozialansprüche  herunter fuhren.
man speiste mich zuletzt mit 80 Euro ab, und auch die Miete von fast 1000 Euro wurden nicht komplett bezahlt.
auch Rechtsanwälte scheiterten an jedem Bescheid seitens der Agentur kläglich.
jetzt sammelten sich die Schulden an, die mir jetzt auf die Füße fallen, obwohl ich durch Vergleich meine Rente erfolgreich eingeklagt habe und mir eigentlich 230000 Euro zustanden.
Jetzt sitzen wir hier in einer 3 Zimmer-Wohnung, wo schon 6 mal der Fahrstuhl defekt war, und auch der Strom soll demnächst abgedreht werden,
Ich finde es reicht und habe deshalb eine Petition gestartet! Denn es muss mal Schluss sein mit Drangsalierung der Pflegebedürftigen und ihrer Angehörigen!
Ich bitte Euch um HIlfe, denn so wie es jetzt ist darf es nicht weiter gehen, denn die Stadt Hannover und auch andere bestrafen die Angehörigen und machen sie so lange fertig, bis sie nicht mehr können und aufgeben, aber ICH MÖCHTE AUCH VON MEINER RENTE LEBEN KÖNNEN!! SOS! HILFE!
https://www.change.org/p/grundsicherungsamt-hannov...
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
26.546
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 10.03.2019 | 07:10  
744
Britta Banowski aus Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | 10.03.2019 | 12:42  
26.546
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 10.03.2019 | 16:19  
744
Britta Banowski aus Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | 10.03.2019 | 22:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.