Anzeige

Zu Besuch in der Jungengruppe

Hannover: GS Marienwerder | Heute besuchten die Kinderreporter die Jungengruppe, die immer freitags in der GS Marienwerder stattfindet und erzählen hier davon:


Luca:
Warum sind nur Jungs in der Gruppe?
„Weil die Jungen von den Mädchen entspannen wollen und es gibt ja auch eine Mädchengruppe.
Die Jungen machen hier Sachen, die sie mögen wie gefährliches Klettern und von ganz oben runterspringen.“

In welche Klasse gehen die Jungen?
„Sie sind in der 3. und 4. Klasse.


Gülderen:
Wie viele Jungs sind in der AG?
„ Es sind meistens 9 bis 10 Jungen.“
Wer sind die Leiter der Gruppe?
„Herr Lobecki und Herr Müller“

Amaliya:
Was macht ihr in der Jungsgruppe?
„ Wir spielen Actionspiele, Tischtennis, Football, machen Aktivitäten und Training an Stangen. Dabei halten wir uns sogar nur mit einem Finger fest. Wir machen auch Mattenklatschen. Da muss man mit Anlauf auf die Matten springen.“

Macht euch die Jungsgruppe Spaß?
„ Ja, sehr viel sogar. Manchmal machen wir aber auch Quatsch und Herr Lobecki muss schimpfen.“

Monique:
Ist die Jungsgruppe wirklich langweilig, oder denke ich das nur?
„Nein, die Jungen AG macht Spaß.“

Karoline:
Warum gibt es eine Jungengruppe?
„ Weil wir bei Jungenspielen Spaß haben wollen.“
Was macht ihr, wenn eure Gruppe in den Wald geht?
“ Wir schauen uns Pflanzen an und gucken ob Bäume krank sind oder nicht.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.