Anzeige

Streit in der Schule kann gelöst werden

Heute berichten die Kinderreporter über Streit und wie man ihn gewaltfrei beenden kann. Das wird in der Schule trainiert.

Heute war auch wieder ein Gast bei uns: Justin aus der ersten Klasse. Justin, du hast gut mitgemacht.

Der Streit entsteht, wenn einer den anderen beleidigt. Dann kanns passieren, dass der andere dann schlägt. Der Streit hört auf, wenn man die auseinander hält. Aber man muss aufpassen.
(Luca)

Es gibt manchmal Streit wie zum Beispiel es wird jemand geschlagen oder es wird geprügelt. Ich war selber mal in einen Streit verwickelt.
Eine Streitsituation zum Beispiel Prügelei muss man vorsichtig angehen, denn es kann sein, dass der Prügler aggressiv ist und schlägt. Als erstes muss man versuchen die beiden dich sich streiten auseinander zu nehmen. Dann fragt man was passiert ist und versucht das zu klären.
(Doro)


Der Streit wird nicht aufhören.
(Justin)


Wenn es Streit gibt, hole ich den Lehrer oder wenn kein Lehrer da ist, hole ich andere Kinder zu Hilfe und dann versuchen wir den Streit zu Ende zu bringen.
(Karo)

Heute wurde meine beste Freundin von einem Jungen geschlagen. Dann habe ich einen Lehrer gerufen. Der Junge musste sich bei meiner Freundin entschuldigen.
Das hat der aber nicht richtig getan und dann sind wir weg gegangen.
(Gülderen)


Ich reagiere meistens falsch. Ich beleidige die anderen wenn ich gehauen werde. Aber wenn man es richtig machen will, holt man eine Hilfe.
(Monique)


Der Streit wird von den Lehrern gelöst.
(Maik)
0
6 Kommentare
35.461
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 17.05.2013 | 17:35  
72.612
Axel Haack aus Freilassing | 17.05.2013 | 19:36  
997
Franz Josef Neffe aus Wittibreut | 17.05.2013 | 21:58  
35.461
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 18.05.2013 | 14:55  
997
Franz Josef Neffe aus Wittibreut | 19.05.2013 | 16:32  
11.133
Ariane Braun aus Zusmarshausen | 22.05.2013 | 23:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.