Anzeige

Die Kinderreporter beim Adventsbasar

Hannover: Grundschule Marienwerder | Viel wurde heute nicht geschrieben, dafür waren die Kinderreporter viel zu aufgeregt und mit dem Adventsbasar beschäftigt.
Dazu wurden Mama, Papa, Geschwister, Oma und Opa erwartet.
Einige Kinder hatten auch kurze Auftritte vor sich.

Amaliya schreibt, fass sie Weihnachtsmänner und Weihnachtskisten mit ihrer Klasse gebastelt hat.
Außerdem haben sie auch Kekse gebacken.

Arthur erzählt, die dritte Klasse hat Rentiere und Adventsgestecke gebastelt.
Gülderen hat im Heideheim Kränze und Kerzen mit ihrer Klasse hergestellt. Engel werden an ihrem Stand auch verkauft.

Alex schreibt, dass die vierte Klasse Weihnachtstüten und Kerzen gebastelt hat. Auch Kekse wurden gebacken.

Doro fügt hinzu, dass in der vierten Klasse auch Hexenhäuser und Kerzenhalter gebastelt wurden.

Karo erzählt noch, dass die vierte Klasse in der Schule leckere Kekse gebacken hat.

Auch Miriam erzählt von den selbstgemachten Kerzen und dass sie teuer sind.

Nun kommen Fotos, die die Kinder gemacht haben.

Um 16 Uhr ging es los mit einem Tanz der Hundeklasse zur Musik „In der Weihnachtsbäckerei“

Danach begrüßte Frau Schneider alle Gäste und bedankte sich bei vielen Leuten.
Besonders bedankte sie sich im Namen der Kinder bei Herrn Schöber, der drei Kisten mit Büchern für die neue Bücherei (die Kinderreporter haben sie schon einmal vorgestellt) gespendet hat.

Dann durfte eingekauft, Kaffee getrunken und Kuchen gegessen werden.
Aber auch Bastelangebote und vieles zum Zuhören und Mitmachen gab es auch.
0
5 Kommentare
12.656
Uwe Norra aus Selm | 30.11.2012 | 22:24  
59.184
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.12.2012 | 02:29  
8.761
Claudia L. aus Knüllwald | 01.12.2012 | 11:20  
545
Kinderreporter Grundschule Marienwerder aus Hannover-Marienwerder | 07.12.2012 | 15:00  
59.184
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 08.12.2012 | 00:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.