Anzeige

MOND DER ERSTEN KNOSPEN / WE COYVN ÑI KVYEH

Wann? 26.10.2017 20:00 Uhr

Wo? Theater in der List, Spichernstraße 13, 30161 Hannover DE
Rayen Kvyeh (Foto: über VEN)
Hannover: Theater in der List |

Lesung der Mapuche-Dichterin und -Schriftstellerin Rayen Kvyeh aus Temuco, Süd-Chile

Mit musikalischer Begleitung von PABLO ARDOUIN, chilenischer Liedautor, Sänger und Gitarrist

Die Mapuche sind das größte indigene Volk in Chile. Die Lesung findet statt auf Mapuzungun (Sprache der Mapuche), auf Spanisch und auf Deutsch (Harrie Müller-Rothgenger, Theater in der List).

Die Mapuche leben hauptsächlich in Süd-Chile und z. T. auch in Argentinien. Wie alle indigenen Völker auf der Welt wurden sie während des Kolonialismus unterdrückt, vertrieben und diskriminiert. Erst seit kurzem ist ihre Sprache, das Mapuzungun, in Chile offiziell anerkannt. Rayen Kvyen ist eine lyrische Stimme der Mapuche in ihrem Kampf um Gleichberechtigung und Gerechtigkeit. Unter der Militärdiktatur Pinochets wurde sie politische Gefangene und musste für einige Jahre nach Deutschland ins Exil gehen. In Temuco, der zentralen Stadt der Mapuche in Süd-Chile, betreibt sie neben ihrer literarischen Arbeit eine Galerie für die Kunst der Mapuche. Eine bewegende künstlerische Stimme der „Mutter Erde“.

Ort: THEATER in der LIST, Spichernstr. 13, 30161 Hannover
Zeit: Donnerstag, 26. Oktober 2017, 20.00 Uhr
(Solidaritäts-) Eintritt 15,00 €. Ermäßigt 9,00 (für Studenten, Schüler, Schwerbehinderte)
1,- € Ermäßigung für Inhaber einer ABO-PLUS Karte der HAZ/NP. Inhaber des HannoverAktivPasses haben freien Eintritt

Text und Foto: VEN (weiteres LINK)

… übermittelt von VEN-Mitglied Francis Bee
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
271
Helmut Bathen aus Köln | 24.10.2017 | 16:15  
5.749
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 24.10.2017 | 17:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.