Anzeige
Zum Beitrag
2 von 7

Rosenbaum recherchierte, dass Frauen in der Regel für Haushalt und Kindererziehung zuständig waren und nur vereinzelt einer Arbeit nachgingen, wenn es doch dazu kam, dann überwiegend in der Textilindustrie (oft ledige Frauen!), aber auch, wie es das Foto beweist, in Bettfedern- und Daunenfabriken, deren Anzahl in Linden nicht gering war.

Bild 2 von 7 aus Beitrag: Arbeiterleben in Linden - Proletarische Familien
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Bild:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.