Anzeige

Fotowettbewerb

Linden, DWB
2009. Es ist Mai, der Schönste und Wärmste seit Jahren; Freitag vormittag. Fährt man ein Wochenende nach Berlin, an die Ostsee oder gar Paris? Nö!
Wozu?
Hannover ist die Stadt der Schönheiten.
Fahrräder raus und los...
Angefangen in Linden.
Essen und Trinken dürfen nicht fehlen...
Hinauf zur höchsten natürlichen Erhebung Hannovers. Und mit Schwung, bergab zu den Herrenhäuser Gärten, gucken, riechen, Eichörnchen füttern, ausspannen..
Zurück Richtung Innenstadt, die lange Allee lang, Landtag rechts und Schauspielhaus links liegen gelassen, nach'n Rathaus hin.
Nen Abstecher zum Landesmuseum gemacht. Kostet kein Eintritt, weil Freitag, Bilder darf man auch machen, wo gibt's das in Deutschland noch?
Zum Maschsee? Nee, da waren wa doch schon oft genug. Weiter, über die Marienstraße und Braunschweiger Platz ins Kanzlerviertel, gucken, was in der Landesbühne läuft und von dort langsam wieder zurück ins verhexte Linden. Wer weiß, wo die beiden Bänke stehen, bekommt n Kasten Lindener Spezial von mir :-)
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
27.736
Kurt Battermann aus Burgdorf | 15.06.2009 | 16:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.