Anzeige

Iris Berben erhält den Theodor-Lessing-Preis 2013

Iris Berben erhält den Theodor-Lessing-Preis
Die Deutsch-Israelische-Gesellschaft Hannover (DIG) hat den renommierten Theodor-Lessing-Preis in diesem Jahr Iris Berben verliehen.

"Iris Berben engagiert sich seit vielen Jahren kontinuierlich gegen Rechtsextremismus, Antisemitismus und macht sich für das Existenzrecht Israels in sicheren Grenzen stark”, begründete Kay Schweigmann-Greve, Vorsitzender der DIG-Hannover, die Nominierung der Schauspielerin. Die Preisverleihung fand am 14. Februar im vollbesetzten großen Saal des Regionshauses statt. Die Laudatio hielt die Journalistin Esther Schapira, die den Theodor-Lessing-Preis im Jahr 2010 verliehen bekam. Für den musikalischen Rahmen sorgte die Gruppe Ayassa.
Im Anschluss hatte die Deutsch-Israelische-Gesellschaft zum Empfang geladen, wobei Frau Berben noch lange von Journalisten, Fotografen und begeisterten Teilnehmern umlagert wurde.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
0
1 Kommentar
5.519
Bernd Sperlich aus Hannover-Bothfeld | 21.02.2013 | 12:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.