Anzeige

Offener Brief der Freiwilligen Feuerwehr Hannover-Linden

Deutliche Verkehrsschilder sowie Fahrbahnmarkierungen weisen auf das Halteverbot hin
Stellen sie sich mal vor, ein Feuer ist bei Ihnen in der Wohnung ausgebrochen.
Sie rufen die Notrufnummer 112 der Feuerwehr an. Die Leitstelle alarmiert umgehend die zuständige Feuerwehr.

Sie haben sich selbst aus der stark verqualmten Wohnung retten können und warten sehnsüchtig an der Straße auf die Feuerwehr. Doch die Löschfahrzeuge kommen nicht.

Sie müssen mit ansehen, wie Ihr gesamtes Hab und Gut den Flammen zum Opfer fällt.

Und warum? Personalengpässe? Sparzwang der Kommunen?

NEIN

Weil immer wieder unachtsame Bürger direkt vor den Fahrzeughallen der örtlichen Feuerwehrwachen parken.

Selbst das Alarmieren der Polizei dauert Zeit, die Diskussion, geschweige das Eintreffen. Genau so die Halterfeststellung und das folgende kostenpflichte Abschleppen.

Diese Verhaltensweisen können Leben kosten, weil die Rettungsfahrzeuge nicht aus der Halle fahren können oder unnötig rangieren müssen. Das kostet Zeit, die Leben kosten kann.

Helfen Sie uns, in Notgerateten Bürgern zu helfen! Parken Sie nicht im deutlich markierten Halteverbot, von Feuerwachen!!!

Ihre Freiwillige Feuerwehr Linden

www.feuerwehr-linden.de
0
2 Kommentare
26.255
Kurt Battermann aus Burgdorf | 09.10.2012 | 21:07  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.10.2012 | 01:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.