Anzeige

Tierisch wild - Naturbeobachtungen im Berggarten Herrenhausen

Frühe Adonislibelle (Pyrrhosoma nymphula) im Berggarten Herrenhausen (Foto: Katja Woidtke)
Hannover: Berggarten Herrenhausen |

Zugegeben - Giraffen und Löwen laufen euch bei einem Besuch des Berggartens nicht über den Weg, aber wilde Tiere sind hier durchaus anzutreffen. Neben Specht, Kleiber, Meisen und anderen Vögeln können in dem botanischen Garten in Herrenhausen Eichhörnchen und verschiedene Libellenarten beobachtet werden. Letztere fühlen sich an den vielen Kleingewässern äußerst wohl. Auf den ersten Blick sind die Libellen nicht immer gleich zu sehen, aber wenn ihr entschleunigt und ruhig durch die einzelnen Bereiche des Berggartens schlendert, werdet ihr auch diesen tierisch wilden Bewohnern begegnen. Lasst euch überraschen! 

Wir harren lange an den typischen Lieblingsplätzen der zauberhaften Libellen aus und werden mit einer ordentlichen Portion an Glücksgefühlen belohnt, als uns dann tatsächlich Hufeisen Azurjungfern und frühe Adonislibellen vor die Linse kommen. Höhepunkt des Tages ist für uns eine Keilfleck-Mosaikjungfer, die gut getarnt im Paradies "abhängt". Hier blühen die Rhododendren im Mai in ihrer ganzen Pracht und ziehen die Blicke der Besucher auf sich. Umso schöner ist es für uns, dass wir inmitten dieses Farbenmeeres unsere erste Großlibelle in diesem Jahr entdecken können.

Im Steingarten schauen wir einer Heckenbraunelle hautnah beim Baden zu. Immer wieder taucht der eigentlich recht scheue Vogel vollständig in das flache Wasser des Teiches ein, schüttelt und putzt sich anschließend ausgiebig. Doch wir konzentrieren uns dieses Mal auf die Insekten, die sich im Berggarten sehr wohl fühlen. In den blühenden Steingartengewächsen rund um das Gewässer brummen Hummeln und Bienen. In den Blüten der Blumen sitzen Käfer und zarte Schrecken.

Die Eidechsen sind dieses Mal in den Ritzen der Steinmauern nicht zu entdecken. Sie warten wohl auf höhere Temperaturen und haben sich noch zurückgezogen. Wir sind gespannt, welche wilden Tiere uns bei unserer nächsten Tour durch den Berggarten in Herrenhausen begegnen werden.

 

Viel Spaß beim Bummel durch meine tierisch wilde Bildergalerie!


(Werbung, da der Eintritt in den Berggarten nicht kostenfrei ist.)

Frühe Adonislibelle im Berggarten Herrenhausen: 
https://www.myheimat.de/hannover-herrenhausen/natu...

Große Pechlibelle am Staudengrund:
https://www.myheimat.de/hannover-herrenhausen/natu...
12
11
9
11
10
11
9
10
1 11
9
26
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
57.585
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 30.05.2019 | 10:41  
3.880
Kurt Wolter aus Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | 30.05.2019 | 10:45  
5.256
Günther Gramer aus Duisburg | 30.05.2019 | 10:59  
72.803
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 30.05.2019 | 11:02  
39.423
Gertraude König aus Lehrte | 30.05.2019 | 16:31  
24.693
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 30.05.2019 | 20:09  
25.906
Katja W. aus Langenhagen | 30.05.2019 | 21:44  
20.036
Elena Sabasch aus Hohenahr | 12.06.2019 | 11:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.