Anzeige

MORGEN - 6. Mai 2017 ...

Programm (Foto: http://www.hannover.de/Herrenhausen/Veranstaltungen/Tagungszentrum-Schloss-Herrenhausen/flux-%E2%80%93-Nieders%C3%A4chsischer-Forschungstag)
Hannover: Schloss Herrenhausen |

Eröffnung des 1. niedersächsischen Forschungstages

im Schloss Herrenhausen in Hannover

… präsentieren sich die Spitzenforscher(innen) des Bundeslandes mit ihren Themen der Öffentlichkeit in einer großen Ausstellung, mit Vorträgen und weiteren interaktiven Vorstellungen für die ganze Familie.

Der Niedersächsische Forschungstag 2017 zeigt Spitzenforschungsprojekte in interaktiven Formaten.
Wissenschaft zum Anfassen und Mitmachen - unter diesem Motto steht flux - der Nds. Forschungstag 2017.
flux ist eine Idee des Nds. Ministeriums für Wissenschaft und Kultur sowie der Volkswagen-Stiftung, die mit Mitteln aus dem sogenannten "Niedersächsischen Vorab" Forschung im Land fördert.
Zielgruppen sind alle interessierten Bürger(innen), Schüler(innen), Studierenden, Angehörigen von Universitäten und Hochschulen sowie Familien mit Kindern.
16 Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen aus Niedersachsen zeigen ihre Spitzenforschungsprojekte erstmals gemeinsam einem großen Publikum.
Der Name flux steht für „Dynamik, Bewegung, Veränderung“ und genauso, nämlich die Gesellschaft durch Forschung bewegend, wollen sich die Forscher(innen) aus unterschiedlichen Disziplinen präsentieren: Ob Medizin, digitale Gesellschaft, Ökologie und Migration - flux thematisiert Forschungsfragen, die alle angehen.
Im Festsaal von Schloss Herrenhausen werden mehr als 30 Exponate aus Forschungsprojekten gezeigt und z.B. eine "Algenverkostung" angeboten. Kinder gehen auf Entdeckungstour; wissenschaftliche Vorträge werden von Physikern, Medizinern und Wissenschafts-Journalisten moderiert.

Regionalgruppe Cradle to Cradle / C2C
Die Regionalgruppe Hannover hat einen eigenen Stand bekommen und freut sich auf Interessierte, die sich über die Recycling-Ressourcen informieren wollen. Aus Alt und Kaputt – mach Neu und Benutzbar, Tragbar und Einsetzbar. Vorhandenes Material benutzen und nicht ungenutzt wegwerfen. So entstehen tragbare Textilien, Geschirr oder Verpackungsmaterial und Brauchbares in der Buch-/Schreibindustrie. Verwertbare Materialien finden sich in allen Produkten und oft sind es Wertvolle, wie Kupfer, Gold und Uran die in Computern und Smartphones verarbeitet sind.

Programmübersicht
Alle Informationen zum Programm und weitere Details sind auf der Webseite zum Forschungstag sowie aktuelle und weiterführende Informationen auf der zugehörigen Facebook-Seite.

Anmeldung
Nicht erforderlich / Eintritt frei

Veranstaltungsort
Die Veranstaltung Flux-Forschungstag 2017 findet im Tagungszentrum Schloss Herrenhausen, Herrenhäuser Straße 5, 30419 Hannover, statt.

Anfahrt:
öffentlichen Verkehrsmitteln: Üstra-Linien 3 und 5, Haltestelle "Herrenhäuser Gärten"

Beginn: 06. Mai 17, 11:00 Uhr | Ende: 06. Mai 17, 20:30 Uhr | Schloss Herrenhausen

... von der hinfahrenden und beteiligten Francis Bee.
2
2
2
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
11 Kommentare
18.552
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 05.05.2017 | 17:57  
5.749
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 05.05.2017 | 18:10  
18.552
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 05.05.2017 | 18:25  
5.749
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 05.05.2017 | 19:01  
18.552
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 05.05.2017 | 19:12  
5.749
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 05.05.2017 | 19:32  
7.554
Jost Kremmler aus Potsdam | 05.05.2017 | 19:41  
5.749
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 05.05.2017 | 19:47  
7.554
Jost Kremmler aus Potsdam | 05.05.2017 | 20:02  
5.749
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 05.05.2017 | 21:57  
32.099
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 06.05.2017 | 23:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.