Anzeige

Kleines Fest

Hannover: Großer Garten Herrenhausen | Es gibt Veranstaltungen, die bedürfen eigentlich keines Textes. Das Kleine Fest im Großen Garten ist so ein Abend. Seit über 30 Jahren ist es einfach Kult. Und seitdem gibt es Akteure, die immer dabei sind, und welche, die auch dieses Mal ihre eigene Premiere haben - wie zum Beispiel Alix Dudel. Aber manchmal gibt es die kleinen Stars am Rande. Und dieses Mal war wieder so einer dabei. Ein kleiner Junge, seine Eltern jonglieren, bieten akrobatische Höchstleistungen auf der Bühne. Und er sitzt am Rande. Er kann jede Sekunde des Auftritts seiner Eltern. Oft geht er mit Haut und Haaren mit jedem Muskel seines kleinen Körpers mit. Und er weiß um seine Wirkung beim Publikum. Ein wenig versucht er in der Publikumsgunst seinen Eltern Konkurrenz zu machen. Und dann kommt sein großer Moment. An Ende der Nummer darf er mitmachen. Und die Frage ist eigentlich nicht offen, wer den Applaus für sich entscheidet. Da kann nur ein Feuerwerk noch eine Steigerung sein.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.