07.09.2012 SV Arnum gegen TSV Kirchrode

TSV Kirchrode B Juniorinnen Saison 2012/2013
Hannover: Mädchenfußball TSV Kirchrode | 07.09.2012 SV Arnum gegen TSV Kirchrode

Am Freitag spielten unsere B - Juniorinnen beim MTV Ilten. Mit gemischten Gefühlen und 9 Mädchen war der Start in die neue Punktspielsaison etwas holprig. Wußte man doch immer noch nicht so genau, wo man sich vom Leistungsvermögen her einordnen kann. Von Beginn an versuchten unsere Mädels das Spiel in den Griff zu bekommen und den Gegner zu beherrschen. Es dauerte recht lange bis man ins Spiel kam, doch dann wurde der Anteil Ballbesitz auf 75, 80 % geschraubt. Es wurden sehr viele Chancen erarbeitet, aber ein gutes Tormädchen des MTV und eine zu komplizierte Spielweise (Hacke, Spitze, eins, zwei, drei) verhinderte einen Torerfolg, so das ein unbefriedigendes 0:0 Halbzeitergebnis zu stande kam. Nach ein paar kleineren Umstellungen und einigen klaren Worten ging man in die zweite Halbzeit mit dem Willen es besser zu machen. Der Spielanteil wuchs noch mehr an und dann endlich nach knapp 55 Minuten führte einer der zahlreichen Angriffe zur hochverdienten 1 : 0 Führung durch Sandra S.. Ab diesen Zeitpunkt wurde das Spiel unserer Mädchen sicherer und der Gegner wurde absolut beherrscht. Und in der 71. Minute folgte dann auch das hochverdiente 2 : 0 wieder durch Sandra S. im Zusammenspiel von Xandra T. und Paulina K.. Dies war dann auch das Endergebniss und so konnten wir mit unseren ersten 3 Punkten und einem vorgezogen Geburtstaggeschenk für unser erstklassiges Tormädchen Hafize die Heimreise antreten.

Vielen Dank an Euch Mädels. Besonders an die schon vor Spielbeginn leicht angeschlagenen. Aber wir müssen noch viel Arbeit investieren um stabiler und sicherer zu werden und die sich bietenden Chancen besser zu verwerten. Es spielten Chiara M, Hafize Ca, Milena H, Ricarda H, Paulina K, Sandra S, Xandra T, Alexandra K und Henrike LW.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.