Anzeige

Das kleine Fest im großen Garten 2013

Frida, Fred und Vera über Stock und Stein
Hannover: Herrenhäuser Gärten |

Glück gehabt und Karten bekommen?

Wer noch nie dort war steht erst einmal da und weiß auch nicht mit Programm wo er hin gehen soll.
Also schwimmt man mit dem Strom.
Bühne 21, da musst du unbedingt hin. Leute neben mir mit Bollerwagen und Vollausstattung sind professionell unterwegs. Die haben aber auch alles dabei. Das kann man machen, bei den gastronomischen astronomischen Preisen. Man darf keine Angst haben sich in Massen bewegen zu müssen. Will man etwas hören und sehen sollte man 10 bis 15 Minuten vor der Programm-Eröffnung einen Platz einnehmen. Aber vorne, denn es wird sich vorgestellt. Nicht in Panik verfallen, auch wenn einem auf die Füße getreten wird. Trotzdem war es schööön. Die Leute machen mit und es macht Spaß. Die kühlen Hannoveraner wärmen tatsächlich auf und spielen mit. Unglaublich. Da muss man einfach mit machen, locker bleiben und Spaß haben.
Man schafft es nicht alles zu sehen.
Auch die finale Vorstellung aller Künstler ist weit weg. Dafür hat man dann das Höhenfeuerwerk. Toll.
Da es abends verdammt kühl wird, Jacken oder Decken mitnehmen.
Wie soll man das alles tragen? Da kommt wieder der Bollerwagen.
Das mit der Ampel bei der Abfahrt vom Parkplatz sollte aber noch einmal überdacht werden.
Es ist eben eine Massenveranstaltung die sich trotzdem lohnt, aber kein kleines Fest mehr.
1 7
2
2
2
1 6
2
2
2
2
3
3
2
2
2 4
3
2
3
3
2
2
1
5
4
2
2
1
2
3
4
5
2
3
2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
19.137
Martina Köhler aus Göhren | 22.07.2013 | 09:10  
2.021
Harry Lohmann aus Neustadt am Rübenberge | 23.07.2013 | 09:42  
16.013
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 23.07.2013 | 11:01  
16.947
Petra Kinzer aus Meitingen | 23.07.2013 | 11:13  
16.013
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 23.07.2013 | 11:26  
28.101
Shima Mahi aus Langenhagen | 02.08.2013 | 17:35  
1.320
Elisabeth van Langen aus Köln | 05.10.2013 | 19:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.