Anzeige

ZINNOBER Kunstvolkslauf - Impressionen aud der Kunst und Musik Etage Vahrenwald

Kunst & Musik Etage Hannover - Ute Rönnpag - Lohmeyer & Lars Schumacher bei Zinnober 2017 in Hannover
Hannover: Kunst und Musik Etage | Der ZINNOBER-Kunstvolkslauf Hannover bietet viel. Ein Atelier - Rundgang der besonderen Art. Von der aktuellen Kunstproduktion, über den Kunsthandel bis zur Kunstsammlung - die niedersächsische Landeshauptstadt zeigt einmal jährlich am ersten Septemberwochenende ihre gesamte Kunstszene zum Kennenlernen, Finden, Kaufen & Genießen.

Mit der Kunst und Musik Etage waren Ute Rönnpag - Lohmeyer und Lars Schumacher erstmals mit ihrem Atelier dabei. Über 100 Besucher haben den Weg in die Vahrenwalder Straße 213 gefunden. Die Atmosphäre am Freitag Abend rund um den New Yorker Gitarrist Wilson Novitzky war eher privat, bei viel Sonnenschein und einem kurzen Regenschauer, der am Samstag den Himmel in vielen Farben als Regenbogen über dem Atelier verzauberte, war der Musik-Act "Kontinuierliche Verbesserungsprozess" für Musikliebhaber zu hören. Mit über 60 Besuchern am Sonntag war ab 15 Uhr Zeit für "Öfter Mal Schweigen". Tiefblau spielte Soul Pop in ihrem Proberaum neben dem Atelier.

Für Fotoaufnahmen stand der Fotobuzzer bereit und hat die Sammlung von glücklichen Menschen aus Hannover und Umgebung erweitert, diese gehören zur Sozialen Plastik "showing me home" von Lars Schumacher. Rund 100 von ca. 700 Aufnahmen konnten die Besucher bereits bestaunen oder sich selbst entdecken. Die Besucher hatten viel Freude und so werden einige der Werke aus der Ausstellung in Hannover bleiben, drei kleinere verbleiben in der Region Hannover und ein Bild findet den Weg nach Ägypten.

Zinnober 2017 mit neuem Konzept - die Kunst und Musik Etage ist gespannt, wie das neue Konzept in ganz Hannover ankommt. Die gemeinsamen Erwartungen von Rönnpag und Schumacher wurden übertroffen mit ganz tollen Gesprächen und sehr viel positiver Resonanz die in Erinnerung bleiben wird.

Herzlichen Dank für die vielen Besuche, Gespräche, die gemeinsame Zeit und die Aufmerksamkeit an diesem Wochenende.

Gern wiederholen wir die Öffnung des Ateliers und laden persönlich ein.

Mit einer eMail an larsschumacher(at)okok .de und den Stichworten "Einladung Atelier - Kunst & Musik Etage" freuen wir uns auf weitere Begegnungen.

LINK
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.