Anzeige

Neuer Dan-Träger im Zanshin-Do

Am Wochenende (30. Oktober 2010) konnte das Vereinsmitglied Alan Tunnicliffe-Bruens erfolgreich die Prüfung zum schwarzen Gurt im Shotokan-Karate ablegen. Anläßlich des vom 'Zanshin-Do Budo-Sportverein in Hannover e.V.' (www.zanshin-do-karate.de) in Zusammenarbeit mit dem Sportverein Internationale Schule ausgerichteten Kurses für Gewaltprävention mit Sensei Wolfgang Braun war auch Shihan Madjid Shamsahmar aus Karlsruhe angereist, um einen Karate- und Kampfrichter-Lehrgang durchzuführen. Dadurch bot sich die Gelegenheit, beim Shihan, der der Stilrichtung Shotokan als Stilbewahrer bzw. oberster Lehrmeister vorsteht, die Prüfung abzulegen.
Nach monatelanger intensiver Vorbereitung bei Sensei Pavlos Saltikiotis, in der Alan jede Gelegenheit zum Training genutzt hat, die ihm der beruflich eng gesteckte Terminkalender ließ, stand am Samstag nochmal ein 6-stündiges Training an. Direkt im Anschluß fand dann die Prüfung statt, die sich über weitere 80 Minuten erstreckte. Diese hat er gut bestanden, so dass er nun - wie es in den Prüfungsregeln heißt - berechtigt und verpflichtet ist, einen schwarzen Gurt zu tragen.
Damit hat der Zanshin-Do einen weiteren Dan-Träger, der sogar zusammen mit Anastasia Tsionou und Andreas Schmigelski, die schon letztes Jahr ihren 2. Dan erhielten, bereits im Mai in Cottbus bei der EM des IMAF den Titel des Vize-Europameisters in der Mannschafts-Kata holte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.