Anzeige

Schon so lange her und trotzdem noch erhalten

2
Zeitraum und Kosten sind überschaubar
Diesen kleinen Beleg habe ich in meinen alten Familienunterlagen gefunden.

1893 bis 1943 gab es den HA.

Die Zeitung wurde von den Nationalsozialisten mehrfach verwarnt und zeitweise sogar verboten, es wurden nämlich auch Anzeigen der Gewerkschaft und von jüdischen Geschäften gedruckt!

1943 wurde der HA dann mit anderen Zeitungen in Hannover zwangsweise fusioniert und gleichgeschaltet.

Aber die Gebühren scheinen aus heutiger Sicht doch recht angemessen gewesen zu sein (zu Bedenken ist natürlich auch die damals völlig andere Einkommensituation).

Ich mag solch alte Dinge und werden diese "Rechnung" gut aufbewahren.
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
19.964
Stefan Kaiser aus Lehrte | 29.01.2013 | 13:21  
14.140
Rashia Narih aus Langenhagen | 29.01.2013 | 15:14  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 29.01.2013 | 16:31  
27.555
Heike L. aus Springe | 29.01.2013 | 18:31  
25.592
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 29.01.2013 | 20:12  
27.555
Heike L. aus Springe | 30.01.2013 | 01:43  
9.873
R. S. aus Lehrte | 30.01.2013 | 20:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.