Anzeige

07.07 - 21.07.2013 Mariánské Lázně - Marienbad III. - Tschechische Republik. Video.

Mariánské Lázně - Marienbad. Die russisch-orthodoxe Kirche des Heiligen Wladimir. (1900-1902).
Marienbad (Tschechische Republik): Mariánské Lázně - Marienbad |

07.07 - 21.07.2013
Mariánské Lázně - Marienbad III. - Tschechische Republik.

Park, Skulpturen und Kirchen.

Mariánské Lázně - Marienbad.
Park Alfred-Alexandra.

Mariánské Lázně - Marienbad.
Pramen Alexandra - Alexandraquelle (1873).
Wird im Falkensteiner Grand Spa Hotel für Badeanwendungen genutzt.

Mariánské Lázně - Marienbad.
Ferdinanduv Pramen.

Mariánské Lázně - Marienbad.
Obelisk für Dr. Karl Josef Heidler.
„Dem hochverdienten Dr. Karl Josef Heidler, Edlen von Heilborn, die dankbaren Polen 1858.“
Dr. Karl Josef Heidler war von 1818–1858 in Marienbad als Arzt tätig.

Kirchen:
Mariánské Lázně - Marienbad.
Die römisch-katholische Dekanatskirche Mariä Himmelfahrt. (1844-1848).
Neubyzantinischen Baustil.
Achteckiger Grundriss.

Mariánské Lázně - Marienbad.
Die russisch-orthodoxe Kirche des Heiligen Wladimir.
(1900-1902).
Baupläne: Petersburger Architekt Prof. Nikolai W. Sultanow (1850–1908).
Bauarbeiten: Gustav Wiedermann.
Grundriss: Form eines griechischen Kreuzes.
In der Kirche: Majolika-Ikonostasis (aus Porzellan).
Erstellt für die Weltausstellung 1900 in Paris.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.