Anzeige

Es gibt kein Mittel gegen Grippe

Mal wieder kocht ein milliardenschwerer Arzneimittel-Skandal hoch.

Die angeblichen Grippe-Heilmittel "Tamiflu" und "Relenza" sind praktisch wirkungslos und viel schädlicher, als bisher zugegeben.

Weltweit wurden aber, OHNE! verlässliche Daten, diese Mittel im geschätzten Wert von ca. 10 Milliarden Euro eingelagert, "um mindestens 20 Prozent der Bevölkerung im Pandemie-Fall behandeln zu können".

Hier einige Quellen dazu:

http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/grippemittel...

http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/tamiflu-das-...

http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/tamiflu-lage...

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/...
0
14 Kommentare
81.029
Ali Kocaman aus Donauwörth | 11.04.2014 | 09:10  
20.984
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 11.04.2014 | 09:11  
20.984
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 11.04.2014 | 09:13  
20.984
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 11.04.2014 | 09:29  
67.858
Axel Haack aus Freilassing | 11.04.2014 | 12:26  
20.984
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 11.04.2014 | 12:42  
23.033
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 11.04.2014 | 15:47  
5.367
Johanna M. aus Stemwede | 12.04.2014 | 23:38  
20.984
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 13.04.2014 | 08:11  
5.367
Johanna M. aus Stemwede | 13.04.2014 | 22:53  
56.973
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.04.2014 | 16:47  
20.984
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 15.04.2014 | 17:13  
56.973
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.04.2014 | 17:18  
5.367
Johanna M. aus Stemwede | 17.04.2014 | 22:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.