Anzeige

Fototipps: Auch mal vor dem Motiv in die Knie gehen

Straßenbahnstrecke auf dem Snaefell auf der Isle of Man. Ein ganz neue Blickwinkel: runter auf die Knie und wir wissen, weshalb die Engländer "Schienenweg" (Railway) sagen. Achtung - bevor man sich auf die Schienen stellt, bitte erst sich davon überzeugen, dass keine Bahn kommt.
Die meisten Urlaubsfotos entstehen so: Wir stehen vor einem interessanten Motiv, nehmen die Kamera vors Auge oder halten unseren Fotoapparat zumindest so, dass wir bequem einen Blick auf das Display werfen können. Alles ist dann immer ungefähr aus Augenhöhe fotografiert. Abwechselnde und spannender ist es aber, auch mal den Blickwinkel zu ändern. Also ab und zu runter auf die Knie (oder noch tiefer) und ein Andermal dann von oben mit hochgestreckten Armen fotografieren. Von Vorteil ist in diesen Fällen ein ausklappbares Display an der Kamera. Dann braucht der Fotograf selbst nicht so tief herunter gehen (schont die Kleidung oder die schon etwas steifen Knochen) und vermeidet bei über den Kopf gehaltener Linse Blindschlüsse. Weil solche Aufnahmen aus der Masse der 0815/-Bilderchen herausragen und mehr aussagen als nur "Ich war hier", bekommen unsere Fotos auch gleich die Aufmerksamkeit, die ihnen gebührt.
1 5
5
1 5
5
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
63.659
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 10.08.2017 | 19:09  
21.889
Kurt Battermann aus Burgdorf | 10.08.2017 | 19:57  
29.524
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 10.08.2017 | 20:05  
21.889
Kurt Battermann aus Burgdorf | 10.08.2017 | 20:40  
29.151
Silvia B. aus Neusäß | 10.08.2017 | 22:14  
16.305
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 11.08.2017 | 12:09  
21.889
Kurt Battermann aus Burgdorf | 11.08.2017 | 12:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.