offline

Hans-Dieter Keil-Süllow

53
myheimat ist: Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld
53 Punkte | registriert seit 22.04.2009
Beiträge: 7 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 2
Folgt: 4 Gefolgt von: 4
1 Bild

Der Sonntag im Apothekergarten am 07. Juni 2015 ab10:00 Uhr: Johanniskraut – Arzneipflanze des Jahres 2015

Hans-Dieter Keil-Süllow
Hans-Dieter Keil-Süllow | Hannover-Hainholz | am 02.06.2015 | 163 mal gelesen

Hannover: Schulbiologiezentrum Hannover | Die Arzneipflanze des Jahres 2015 ist das Johanniskraut. Der diesjährige Tag im Apothekergarten befasst sich mit dieser alten und heute noch aktuellen Pflanze. Durch Vorträge und Demonstrationen wird ihre vielseitige Bedeutung erläutert. Gartenrundgang Im Anschluss werden Holunderblüten ausgebacken Horst Labitzke Erw. u. Kinder ab 8 J. Stationen und Rallye rund um das Johanniskraut 1. Analytische Untersuchung von...

29 Bilder

Wie wollen wir 2030 in unserer Stadt leben? Wie wollen wir 2030 in Hannover lernen?

Hans-Dieter Keil-Süllow
Hans-Dieter Keil-Süllow | Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | am 02.06.2013 | 361 mal gelesen

Hannover: Wülfel | Die Zukunft im Visier: Die hannoversche SPD diskutierte an diesem Sonnabend (1. Juni) die Frage: „Wie wollen wir wachsen?“ Mehr als 300 Experten und Bürger wurden durch ein Programm mit vier Foren und 14 Diskussionsblöcken über alle Themen, die die Stadtgesellschaft betrifft, in das. Tagungszentrum Wienecke XI in Hannover-Wülfel gelockt. Es war ein Experiment: In einem riesengroßen Raum mit Ausblick in...

1 Bild

Einladung der AfB Region Hannover, Mo, 06.05.2013, 19:30 Uhr | Schuleinstieg - und jedes Kind hat etwas anderes in der Kita gelernt? 1

Hans-Dieter Keil-Süllow
Hans-Dieter Keil-Süllow | Hannover-Calenberger Neustadt | am 28.04.2013 | 312 mal gelesen

Hannover: Üstra-Remise | am Montag 06.05.2013 19:30 Uhr in der Üstra-Remise, Goethestraße 19, 30169 Hannover Die Nachfrage nach guter Betreuung von Kindern im vorschulischen Alter ist in Deutschland in den letzten Jahren zunehmend angestiegen. Dadurch werden neue Forderungen an Erzieherinnen und Erzieher sowie Sozialassistentinnen und Sozialassistenten gestellt. Alle Kinder sollen - im Sinne einer inklusiven Bildung - eine gute Förderung...

5 Bilder

1. Mai 2013 - Unser Tag: Gute Arbeit. Sichere Rente. Soziales Europa.

Hans-Dieter Keil-Süllow
Hans-Dieter Keil-Süllow | Hannover-Nordstadt | am 28.04.2013 | 411 mal gelesen

Hannover: Klagesmarkt | Der 1. Mai ist UNSER TAG. Denn es sind die Beschäftigten, die den Wohlstand dieses Landes erarbeiten. Der 1. Mai ist unser Tag der Arbeit. Am 1. Mai demonstrieren wir für die Würde der arbeitenden Menschen! Daher demonstrieren wir in Hannover ab 10:00 Uhr vom Freizeitheim Linden aus. Dabei feiern wir auf dem Klagesmarkt ab 11:00 Uhr. Die Gewerkschaften zeigen durch Mitbestimmung und Tarifpolitik, dass wir die Lage...

3 Bilder

"Inklusive Schule": Gemeinsames Lernen und Leben ist ein Menschenrecht! 3

Hans-Dieter Keil-Süllow
Hans-Dieter Keil-Süllow | Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | am 14.06.2009 | 1036 mal gelesen

Immer noch sind behinderte Menschen in Deutschland ausgrenzt. Die meisten von ihnen haben, unabhängig von ihrem Können, keine Chance auf einen regulären Arbeitsplatz. Sie arbeiten gegen geringfügiges Entgelt in beschützenden Werkstätten. Ursache ist die massive Ausgrenzung von Behinderten, die bereits in Kindergärten und Schulen beginnt. „Nur 15 bis 16 Prozent aller Behinderten werden integrativ beschult, das ist für ein so...

1 Bild

Gemeinsam macht stark - Inklusiv beschulen

Hans-Dieter Keil-Süllow
Hans-Dieter Keil-Süllow | Hannover-Heideviertel | am 27.05.2009 | 144 mal gelesen

Hannover-Kleefeld: Aula der Fachhochschule Hannover | Podiumsdiskussion mit Karin Evers-Meyer, Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen Sigrid Leuschner, Landtagsabgeordnete Hans-Dieter Süllow, AfB Region Hannover Klaus Dickneite Moderation: Kerstin TackZusätzliche Informationen:So viel inklusive Beschulung wie möglich. Niedersachsen hat gute Förderschulen. Aber viele Kinder und Jugendliche mit Behinderung könnten auch ohne...

4 Bilder

Bernd Lange und Edelgard Bulmahn: Wir brauchen langfristige Regelungen der Finanzmärkte !

Hans-Dieter Keil-Süllow
Hans-Dieter Keil-Süllow | Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | am 22.05.2009 | 282 mal gelesen

Podiumsdiskussion mit Edelgard Bulmahn und Bernd Lange am 19.05.2009 in der Begegnungsstätte Mittelfeld Einige Banken halten sich nur noch mit staatlicher Hilfe am Leben und immer mehr Unternehmen sind auf Kredite angewiesen, wenn sie nicht Konkurs anmelden wollen. „Das ist mehr als nur eine kurzfristige Störung der Finanzmärkte“, stellte Edelgard Bulmahn (SPD), Mitglied des Bundestages, zu Beginn der Podiumsdiskussion...