Anzeige

Damals in Mittelfeld: Als die Infa zum Paradies für Modelleisenbahner wurde

Eine ganze Halle voller Modell-Eisenbahnen gab es zur Infa im Jahr 2000.
Hannover: Mittelfeld | Die Infa des Jahres 2000 hatte ein Herz für ein besonderes Freizeithobby. Nein, leider war es nicht die Fotografie, wie ein paar Jahre zuvor (im Rahmen dieser Serie wurde darüber berichtet). Vor zwei Jahrzehnten ging es um Eisenbahnen. Nicht die ganz Großen, sondern die Kleinen im Maßstab 1:87, oder, wie Eisenbahn-Hobbyisten sagen, Spurgröße „H0“. Nun, eine Ausnahme gab es. Eine originale Elektrolok mit dem Werbeschriftzug eines Modell-Eisenbahn-Herstellers war auch in die Mittelfelder Messehalle gefahren worden.

Eine ganze Messehalle voller Schienen, Dampfloks, Güter- und Personenzüge ließ nicht nur Kinderherzen höher schlagen. Wer genügend Zeit und Muße mitgebracht hatte, durften an einigen Ständen sogar kostenfrei Bausätze von Gebäuden für die Eisenbahnanlage zu Hause unter Anleitung zusammenkleben.

Seit über 40 Jahren gehe ich mit der Kamera auf Pirsch und begleite das Geschehen im Stadtbezirk Döhren-Wülfel fotografisch. Einige der Aufnahmen von damals scanne ich jetzt nach und nach ein, um sie ins digitale Zeitalter herüber zu retten. Unter der Überschrift "Damals in Döhren" bzw. "Damals in ..." möchte ich den myheimat-Usern kleine Einblicke in mein Fotoarchiv aus dem Stadtbezirk geben. Vielleicht erinnert sich ja der eine oder andere noch an die damaligen Ereignisse oder erkennt sich auf den alten Bildern sogar wieder.
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.