Anzeige

Tolle Bedingungen bei Spitzen- und Breitensport im und am Maschsee beim Triathlon

Viel Betrieb im Maschsee bei vielen Starts. Die Karpfen mussten flüchten!
Hannover: Maschsee Nordufer | Das war ein tolles Wochenende rund um den Maschsee in Hannover.
Schon am Sonnabend waren viele Kinder und Jugendliche am Start und "schnupperten" auf den kurzen Streckenlängen.
Am Sonntag war der 1. Start schon um 9:00 Uhr. Beim Volkstriathlon (500 m S, 21 km R, 5 km L) waren 450 Starter/innen dabei und 50 Staffeln kamen ins Ziel.
Spannende Duelle gab es bei den besten Athleten.
Dann kam der 1. Höhepunkt des Tages. Die 1. Bundeliga hatte ihren 3. von 4 Wettkampftagen am Maschsee. Hier waren immerhin 5 Athleten dabei, die in London bei den Olympischen Spielen dabei waren. Darunter auch zwei deutsche Olympioniken, Steffen Justus und Maik Petzold gingen bei sehr guten Bedingungen in den knapp 20° kühlen Maschsee. Das war aber knapp zu warm um mit Neoprenanzug schwimmen zu dürfen. Die 750 Meter mussten die 70 Herren aus 15 Mannschaften ohne "Schwimmhilfe" zurücklegen.

Der Bericht wird fortgesetzt.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.