Anzeige

Square Dance auf dem 30. Entdeckertag der Region Hannover

  Hannover: Georgsplatz | Square Dance auf dem Georgsplatz in Hannover
30. Entdeckertag der Region – 10. September 2017

Wer aus der relativen Ruhe der U-Bahnstation Aegi mit der Rolltreppe gemächlich in Richtung Georgstraße ans Tageslicht emporstieg, für den ging die Ruhe abrupt in ein Knattern über. Auf dem abgesperrten Teilstück der Georgstraße in Richtung Kröpcke raste ein Doppelsitzer-Go-Cart mit Getöse in waghalsiger Kurvenfahrt über ein etwa Fünfzigmeteroval.

Gleich daneben versuchte in einem Bühnenzelt eine Band dieses Lärminferno mit rhythmischer Musik in Schach zu halten.

Zelte, Pavillons, Infotische und Bühnen bildeten die Kulisse für den Entdeckertag der Region auf diesem Abschnitt der Festmeile. Die Menschenmassen, in die man eintauchte, dämmten den Geräuschpegel auf ein erträgliches Maß. Dafür war man von fröhlichem Gemurmel und Rufen umgeben.

Die Sonne meinte es gut mit diesem Entdeckertag.

Auf dem weiten Georgsplatz, vor den Brunnengevierten und unter Platanen, hatte der Sportbund eine flache Bühne aufgebaut. Und hier steppte der Bär. Gruppen der Sportvereine der Region Hannover zeigten, das Sport und Tanz Spaß machen. Jung und Alt im 15-Minutentakt. Stepptanz, Karate, Tanzchoreographien, Floorball und mehr wechselten sich ab und lockten ein Vielzahl Zuschauer, die es sich auf den Bänken bequem machte, um dem Treiben entspannt und zugleich gespannt zuzuschauen.

Um Punkt Zwölf dann ein bunte Show aus dem Bereich Modern American Square Dance. Unter der Leitung von Caller Horst Buresch tanzten drei Squares aus verschiedenen Vereinen der Region. Die Railway Runners aus Lehrte, die Cloverleaves aus Hannover und die Dancing Wheels, ebenfalls Hannover. Das Besondere der letzteren Gruppe ist, dass in diesem Klub sowohl Tänzer und Tänzerinnen mit und ohne körperliche Einschränkung gemeinsam tanzen, Rollstuhlfahrerinnen, spastisch Behinderte, auch eine nahezu Blinde. Und das zu denselben Ansagen des Callers und demselben Tempo für ALLE. Square Dance dürfte die einzige Tanzart sein, die das ermöglicht.

Square Dance wird heutzutage nach Melodien jeglicher Musikrichtung getanzt, Countrymusik, Dixieland und Blues, Popsongs, Musicals und mehr. Das dringt ein ins Gehör – und dann in die Beine. Und da man den Ansagen für die zu tanzenden Figuren folgen muss, tut man nicht nur etwas für die körperlich Fitness, sondern auch die grauen Gehirnzellen geraten in Schwung.

Caller Horst Buresch wies darauf hin, dass Interessenten für diese Tanzsportart immer willkommen seien, ob in Lehrte, Hannover oder der Region insgesamt. Bei den Railway Runners, den Cloverleaves oder auch bei Dancing Wheels und den vielen anderen Square Dance Gruppen in Stadt und Land.

Hier die Internetadressen der drei Klubs, die für fünfzehn lebendige Minuten die Tanzfläche am Georgsplatz auf der Bühne der Sportregion bevölkerten:

Railway Runners Lehrte     www.squaredance-lehrte.de
Cloverleaves Hannover      www.cloverleaves.de
Dancing Wheels Hannover www.dancingwheels.de

Jürgen B. Hartig
Garbsen-Havelse

Fotos: Holger Riekenberg, Dancing Wheels
0
1 Kommentar
171
Jürgen B. Hartig aus Garbsen | 22.09.2017 | 14:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.