Anzeige

Deutschland – Färöer Inseln: Wer steht in der Startelf?

Der Kader der Deutschen Nationalmannschaft für das WM-Qualifikationsspiel am Freitag gegen die Färöer Inseln steht fest – doch wie sieht die Aufstellung aus?

Am morgigen Freitag, den 7. September 2012, um 20:45 wird die Partie zwischen Deutschland und den Färöer Inseln in der AWD-Arena Hannover angepfiffen. Es ist das erste Gruppenspiel der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Am Dienstag, den 11. September, trifft Jogi Löws Elf dann auf Nachbar Österreich. Die anderen Gegner in der Gruppe C heißen Irland, Kasachstan und Schweden. Der Kader für die nächsten zwei Pflichtspiele steht bereits fest. Doch wer gegen die Färöer Inseln, gegen die sich Deutschland in der EM Qualifikation 2002/2003 mit 2:1 und 2:0 durchsetzen konnte, spielen darf, ist noch nicht bekannt.

Reus und Schmelzer in der Startelf

Fussball
Wieder im Tor: Manuel Neuer (FC Bayern)
(de.freepik.com)
Trainer Jogi Löw wird vermutlich eine ähnliche Aufstellung wie im Testspiel gegen Argentinien wählen, auch wenn die deutsche Mannschaft mit 1:3 unterlag. Marcel Schmelzer wird wieder auf der linken Außenverteidigerposition zum Einsatz kommen. Philipp Lahm rückt nach rechts. Jerome Boateng wird demnach auf der Bank Platz nehmen müssen. Borussia Dortmunds Neuzugang Marco Reus ist ebenfalls gesetzt. Er wird vermutlich wieder im linken offensiven Mittelfeld zum Zug kommen. Ob Toni Kroos auflaufen wird, ist noch ungewiss. Der Mittelfeldspieler des FC Bayern München zog sich eine Hüftprellung zu.

So könnte die Aufstellung Deutschlands aussehen:

1 Neuer - 16 Lahm 5 Hummels 14 Badstuber 3 Schmelzer – 15 Bender 6 Khedira – 13 Müller 8 Özil 21 Reus – 11 Klose
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.