Anzeige

Proteste gegen das Abholzen der Bäume am Glocksee-Ufer. LINKE kündigt weitere Aktionen an.

Hannover: Peter-Fechter-Ufer | "Rund 150 Bewohnerinnen und Bewohner aus Linden und der Calenberger Neustadt protestierten am Freitag Nachmittag am Glocksee-Ufer gegen die Pläne der Stadtverwaltung, die dort stehenden Bäume abholzen lassen, angeblich um die Stadt vor einer Jahrhundertflut zu schützen. Obwohl die letztliche Umsetzung des Projekts aufgrund von Schadstoffablagerungen in den Tiefenbodenschichten des Uferbereichs in Frage steht und trotz Anwohnerproteste, sollen 267 Bäume schon ab kommenden Oktober gefällt werden,“ stellt der Mitorganisator der Proteste und Vorsitzender der Linken in Linden-Limmer, Oliver Klauke, fest und ruft zu weiteren Protesten auf: „Wir wollen künftig jeden Freitag um 17:30 Uhr am Glocksee-Ufer mit phantasievollen Protestaktionen ein Zeichen setzen."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.