Anzeige

Hannover 96 – BVB Dortmund: Reißt Hannovers Serie?

Am Sonntag muss Borussia Dortmund bei der heimstarken Mannschaft von Hannover 96 ran. Der BVB will nach dem überzeugenden Auftritt in der Champions League auch in der Liga weiter Punkte sammeln. Hannover hofft nach zuletzt schwächeren Leistungen in der Liga ebenfalls, den Schwung aus der Europa League in den Bundesliga-Alltag hinüberretten zu können.

Hannover 96 ist seit 21 Heimspielen in der Liga ungeschlagen. Das ist laut bundesliga.de aktuell die längste derartige Serie der Liga und laufender Vereinsrekord. Die letzte Heimniederlage gab es am 30. April 2011 gegen Mönchengladbach. Hannover war stark in die Saison gestartet, wackelte aber in den letzten Wochen etwas: Es gab eine Niederlage gegen Hoffenheim, eine weitere setzte es dann am letzten Spieltag gegen Hamburg. Nach dem gestrigen 2:1-Sieg gegen Levante in der Europa League werden die Niedersachsen aber auf jeden Fall gestärkt und hochmotiviert in das Duell gegen den Doublesieger aus Dortmund gehen.

Der BVB will weiter an den Bayern dran bleiben, braucht dafür aber natürlich einen Sieg. Zumindest auf Tore dürfen die Zuschauer laut bundesliga.de-Statistik hoffen: In allen Bundesliga-Duellen bisher fielen mindestens zwei Tore. Dortmund überrollte letzte Woche die Borussen aus Mönchengladbach und unter der Woche präsentierte sich die Elf von Jürgen Klopp formstark in der Champions League. Es bleibt nur die Frage, ob Dortmund den unverdienten Punktverlust beim 1:1 gegen Manchester City gut weggesteckt hat. Die voraussichtlichen Aufstellungen kann man sich auf kicker.de anschauen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.