Anzeige

Kunstvernetzt 2017 - Finissage am 28.10.2017

Foto - Impressionen von der Vernissage Kunstvernetzt
Hannover: Kulturetage im SofaLOFT | Künstlerischer Austausch und die Vernetzung von Künstlerinnen und Künstlern zu Galerien und Ausstellungshäusern steht derzeit in der Kulturetage im SofaLoft Hannover mit der 4. Auflage der Ausstellungsreihe Kunstvernetzt 2017 im Vordergrund. Nach drei Ausstellungen in Hannover 2014, Eckernförde 2015, Nordstemmen 2016 findet die 4. Ausstellung derzeit in der Südstadt von Hannover noch bis zum 28.10.2017 statt. Gezeigt werden Werke von 23 Künstlerinnen und Künstler aus Bamberg, Chicago, Hamburg und Hannover: Anke Richert-Korioth, Angela Stänicke, Barbara Bauer, Cathy Beck, Dimitris Lajios, Jens Schmidt, Judith C. Riemer, Ladan Ghajar, Gabi, Marifee Hutton, Martina Heina,Penelope Thrasher, Raja Hollmann, Renate Golde, Regine Schulze, Ronny Reinicke, Rosemarie Remstedt, Sabina Bredemeier, Sylvia Sobbek, Silvia Withöft-Foremny, Susanne Schumacher, Tomasz Fudala, Ute Rönnpag-Lohmeyer und Werner Serafin.

Die Ausstellung wird am 28.10.2017 ab 17 Uhr mit einer kleinen Feier in Anwesenheit einiger Künstlerinnen & Künstler und mit Livemusik beendet. Eine letzte Führung kann durch die Veranstaltung angeboten werden. Besucherinnen & Besucher und Interessierte an Kunst oder dem Ausstellungsformat (Kontakt www.kunstvernetzt.de ) sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Foto-Impressionen von der Ausstellungseröffnung und dem Kunstprojekt "Hope, Faith & Love" (Hoffnung, Glaube & Liebe) mit Bezug zum 500 jährigen Jubiläum des Thesenanschlags im Luther-Jahr 2017. Weltweit haben über 150 Künstler aus 31 Nationen sich an dem Projekt der Mail-Art und Fluxus Künstlerin Susanne Schumacher beteiligt.
Weitere Informationen zum Kunstprojekt: www.mailartproject.wordpress.com/
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.