Anzeige

draußen - Landschaften der globalen Verstädterung

Wann? 16.02.2019 14:00 Uhr

Wo? Museum Schloss Herrenhausen, Alte Herrenhäuser Str. 3, 30419 Hannover DEauf Karte anzeigen
Hannover: Museum Schloss Herrenhausen | Eine Führung durch die Ausstellung „draußen – Landschaften der globalen Verstädterung“ im Museum Schloss Herrenhausen unter der Leitung von Prof. Christian Werthmann bietet die Volkshochschule am Sonnabend, 16. Februar, ab 14 Uhr.
Global engagierte Landschaftsarchitekten stoßen auf Herausforderungen der weltweiten Verstädterung, die Auswirkungen des Klimawandels und wachsender sozialer Ungleichheit. Früher schufen hochangesehene Gartenkünstler exklusive Parkanlagen für eine privilegierte Minderheit. Heute setzen sich Landschaftsarchitekten für Grün- und Freiräume ein, die für alle zugänglich und nutzbar sind. Die Mehrzahl der wachsenden Städte entziehen sich dabei Begrünungs- und Verschönerungsmodellen westlicher Art.
Für Landschaftsarchitekten geht es dort „draußen“ darum, sich ein besseres Verständnis der Orte und Menschen zu erarbeiten, um dann in einem zweiten Schritt Verbesserungen der jeweiligen Lebensumwelt erdenken und entwickeln zu können.
Vorgestellt werden die Projekte von vier Landschaftsarchitekturteams, die für sieben Orte mit rasanter Verstädterung Perspektiven für nachhaltiges Leben und Wirtschaften in urbanen Ballungsräumen entwickelt haben, um damit zwei zentralen Herausforderungen der Gegenwart: Urbanisierung und Klimawandel - zu begegnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.