Anzeige

Gemeinschaftsgärten - mehr als grün

Hannover: Gemeinschaftsgarten | So lautete der Titel der Tagung, den die LAG Soziale Brennpunkte Niedersachsen in Hannover-Sahlkamp durchführte. 
Gemeinschaftsgärten sind wichtig für das Gemeinwesen, sie sind Lernorte. Gärtnern ist politisch.
In Deutschland gibt es 631 registrierte Gemeinschaftsgärten, davon 65 in Niedersachsen; die Dunkelziffer ist hoch.
Die zahlreichen Teilnehmenden aus ganz Niedersachsen (von Cuxhaven, Lockstedt, Wolfburg, Celle, Neustadt, Barsinghausen, Hildesheim, Letter, ...) tauschten angeregt ihre Erfahrungen aus. Der Verein "Letter-fit: Miteinander-Füreinander" e.V. berichtete über seinen Palettengarten.
Eberhard Irion vom Verein "Internationale StadtteilGärten Hannover" e.V. berichtete über Urban Gardening und 10 Jahre interkulturelle Gärten in Hannover. Der Verein betreibt alleine im Sahlkamp 3 Gärten, die anschließend auch besichtigt wurden.
Es gab viele neue Impulse.
Im Sahlkamp erfreuen sich die vielen Beete im öffentlichen Raum einer intensiven Pflege durch Patenschaften der anliegenden Geschäftsleute, Selbstständigen und Initiativen. Zur Nachahmung empfohlen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.